• April 17, 2015
  • 3295 Aufrufe

Uta Opitz

Seit wann kochen Sie aktiv und wo haben Sie es gelernt?
Opitz: Das Kochen gelernt habe ich durch meine Mutter, aber seit Jahren macht es mir immer mehr Spaß, so dass ich mir gern bei Kochshows etwas abschaue und selber gerne und oft Kochkurse besuche.

Wie kamen Sie auf die Idee, sich bei VOX für dieses Sendeformat zu bewerben?
Opitz: Vor ca. acht Jahren hat unser Au-Pair Mädchen meinen Mann angemeldet. Als sich jetzt VOX meldete konnte er zu diesem Termin nicht. Sie fragten an, ob er ggfls. jemand kennt, der Lust hätte mitzumachen und so habe ich mich angemeldet.

Was ist ihr Lieblingsgericht?
Opitz: Ein Lieblingsgericht habe ich nicht, aber ich esse sehr gern Fisch.

Wo gehen Sie am liebsten in Dresden essen?
Opitz: Ich gehe gerne ins Farinelli am Schillerplatz.

Wie oft kochen Sie im Schnitt? Gibt es eine "Lieblings"-Küche (Thai, Chinesisch, Italienisch)?
Opitz: Ich koche fast jeden Tag. Meine Kinder kochen gerne mit und am Wochenende nehmen wir uns alle Zeit und kochen zusammen. Italienisch und Thai zähle ich zu meinen Lieblingsküchen.

Wieviel Geld geben Sie durchschnittlich für Lebensmittel aus?
Opitz: Wir geben im Monat ca. 1.000 Euro für Lebensmittel aus, allerdings für einen 4-Personen-Haushalt.