Begrüßung und Abschied

Der größten Tennisclub in Ostdeutschland, der TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz e.V, hat mit dem traditionellen Neujahresempfang das Jahr 2017 begrüßt. Nach einigen Jahren Pause fand der Empfang wieder in den Räumen des Bankhaus Lampe am Käthe-Kollwitz-Ufer statt. Die Mitglieder des Vereins verabschiedeten auch Sachsens Tennis-Rekordmeister Christian Haupt, der Dresden in Richtung Bodensee verlässt. Geehrt wurde Tomas Jiricka für seine Auszeichnung als Tennis-Vereinstrainer des Jahres. Welch große des Bedeutung der TC Blau-Weiß für Dresden hat unterstrich Bürgermeister Dr. Peter Lames, Beigeordneter für Finanzen, Personal und Recht, der einige Grußworte an die rund 90 geladenen Gäste richtete. Die Leiterin des Bankhaus Lampe in Dresden, Eva Donsbach, nutzte die Gelegenheit, um den Verein Mission Lifeline Dresden vorzustellen, dessen Ziel die Rettung in Seenot geratener Menschen im Mittelmeer ist. Für das leibliche Wohl sorgte wieder Bellan Catering mit Garnelen in Kräuteröl, Antipasti-Gemüsespießen, Lachsforelle, Kalbstafelspitz, Pfifferling-Blätterteigschnecken, so wie Pannacotta und Mouse au Chocolate