• November 30, 2022
  • 3063 Aufrufe

DRESDEN, 27. November 2022. Die Meisterkonzerte auf Schloss Albrechtsberg sind zuru?ck. In der vom Moritzburg Festival unter der ku?nstlerischen Leitung des Cellisten Jan Vogler kuratierten Reihe sind in der aktuellen Saison drei erlesene Kammermusikprogramme im Kronensaal zu erleben, in denen einige der scho?nsten Werke der Violinenliteratur erklingen.

Den Auftakt gibt am 20. Januar 2023, 19.30 Uhr der Dresdner Geiger und Festival-Mitbegru?nder Kai Vogler. Gemeinsam mit dem Pianisten Andreas Hecker wird er Beethovens Sonate fu?r Klavier & Violine a-Moll op. 23, Ce?sar Francks Sonate fu?r Violine & Klavier A-Dur und Johannes Brahms Sonate fu?r Violine & Klavier d-Moll op. 108 zum Klingen bringen.

Der Amerikaner Mark Steinberg, der Primarius des Brentano Quartetts, bestreitet mit dem ungarischen Pianisten De?nes Va?rjon am 7. Ma?rz 2023, 19.30 Uhr das Fru?hlingskonzert in der Reihe. Ferrucio Busonis Sonate Nr. 2 fu?r Violine & Klavier e-Moll wird an diesem Abend von Mozarts Sonaten fu?r Violine & Klavier Es-Dur KV 302, e-Moll KV 304 und A-Dur KV 526 gerahmt.

Abschließend gibt mit dem Geiger Kevin Zhu am 1. und 2. Juni 2023, jeweils 19.30 Uhr, eines der großen Nachwuchstalente des Moritzburg Festivals sein Debu?t im Kronensaal auf Schloss Albrechtsberg. Der junge amerikanische Violinist wird mit den 24 Capricen fu?r Violine solo von Niccolo? Paganini seine unvergleichliche technische Brillianz und Musikalita?t unter Beweis stellen.

Der Vorverkauf fu?r die Meisterkonzerte auf Schloss Albrechtsberg beginnt am 28. November 2022 unter www.moritzburgfestival.de, Tel. 0351/16 09 26 15 sowie bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

Das 31. Moritzburg Festival findet vom 5. bis 20. August 2023 statt.

Text: PR Moritzburgfestival