Seit dem ersten Spatenstich im Januar 2014 ist auf dem Gelände an der Königsbrücker Landstraße ein schmuckes, modernes Gebäude entstanden. Entworfen von dem Klotzscher Architekt Alexander Beck mit seinem Büro Coop4, bietet es Raum für 29 Einheiten von je 50-536 Quadratmeter und eine Tiefgarage. Das barrierefreie Haus ist inzwischen fast vollständig belegt. Auf seinen vier Etagen arbeiten Ärzte, Zahnärzte, Therapeuten und Gewerbetreibende jeweils eigenverantwortlich, aber unter einem Dach gemeinschaftlich zusammen. Mit einem Tag der offenen Tür haben Bauherr und Mieter das Angebot des Hauses vorgestellt. Besucher bekamen die Gelegenheit sich die einzelnen Einrichtungen näher anzuschauen und mit ihren Anliegen vorzusprechen. Bereits neun Arztpraxen, zwei Zahnarztpraxen, sechs therapeutische Praxen und sieben passende Fachgeschäfte – von der Apotheke bis zum Pflegedienst – befinden sich im Gesundheitszentrum.