Ulf Schütte - der Motivator

Er ist ein netter Mensch, der Ulf. Und er hat Ahnung von den Dingen, die zwischen Kunden und Mitarbeitern, Mitarbeitern und Mitarbeitern und Mitarbeitern und Chefs wichtig sind. Er ist  derjenige, der uns lehrt, wie wir unsere Zeit optimal einteilen, unsere Tage besser planen, Ziele schneller erreichen und effektiv sind, dabei aber die Freude an der Arbeit und die Visionen für Disy nicht aus den Augen lassen. Er ist überzeugt, dass Disy eine große Zukunft hat, bringt uns immer wieder dazu, Dinge schneller und eher anzugehen, als wir das eigentlich wollen. Oder vielleicht weiß er sogar schneller und besser, was wir selbst wollen, als wir selbst. Er predigt uns, wie wichtig die Kommunikation ist. Wenn mal wirklich was nicht klappt, liegt der Fehler meist im falsch verstandenen Detail. Unsere Chefredakteurin wird sauer, wenn es Diskussionen gibt á la „Der hat gesagt, dass..“, „Stimmt nicht, ich habe das so gesagt..“ und ein Dritter hat gedacht, es geht um ein komplett anderes Thema. Nicht nur, damit wir unsere Chefin glücklich stimmen, sondern vor allem, dass unsere Arbeit professionell und ohne Fehler über die Bühne geht, coacht uns Ulf in Seminaren, Workshops und individuellen Personal Coachings. So trifft sich fast jeder Mitarbeiter vom Verkauf, über die Sekretärin, vom Redakteur und Projektleiter bis zum Fotografen, vom Layouter bis zum Reporter regelmäßig zu Einzelgesprächen mit dem Coach um die persönlichen Ziele, Pläne und Entwicklungen zu besprechen.  „Dabei ist Diskretion eine wichtige Voraussetzung“, so Ulf Schütte. Disy - Chefin Anja K. Fließbach beschreibt die Aufgabe des Coaches mit einem Augenzwinkern so: „Ich bin the bad guy und Ulf ist the good guy.“ Wenn sich das nicht mal gut ergänzt...

zurück zum Disy Team