• Dezember 13, 2021
  • 3104 Aufrufe

A MILLION MILLION

Hinter A MILLION MILLION stecken das Komponisten- und Produzentenduo Ryan Robinson und Paul Eisenach aus London und Berlin. Die beiden Hauptstädter lernten sich in London bei den Aufnahmen zum Album „Nothing But Everything“ der britischen Pop-Sängerin MiMi alias Sarah Müller-Westernhagen kennen. Gemeinsam mit Steven Street, dem Produzenten von Blur, Morrissey, The Smiths und Pete Doherty arbeiteten sie als Mitglieder von MiMi’s Begleitband The Mad Noise Factory das erste Mal zusammen. Die beiden verliebten sich während dieses Britpop-Abenteuers und sind seither ein musikalisches Paar.

Als A MILLION MILLION liefern Ryan und Paul nun mit ihrem ersten Album den Soundtrack für die deutsche Krimikomödie „Die Kleinen und die Bösen“ von Regisseur Markus Sehr, die am 03. September 2015 Premiere feiert. Für ihren Longplayer, der keine Facette des Popmusik-Sortiments außen vor lässt und musikalisch mit einigen Überraschungen aufwartet, haben sich A MILLION MILLION Künstler wie die Sängerin Laura Daedelow (Children) und Sänger Leonhard Eisenach (NÖRD) mit ins Boot geholt. Das Ergebnis ist ein cooles Britpop-Soundpaket, das irgendwo zwischen Quentin Tarantino und Blur für gute Laune sorgt und vor allem eines macht: Lust auf mehr.

Umso erfreulicher zu wissen, dass Paul und Ryan ihr Können immer wieder auch als Songwriter für diverse Künstler in Berlin und London unter Beweis stellen und aktuell am Regiedebüt von Bernadette Knoller sowie an einer offiziellen Dokumentation über das Fusion Festival arbeiten.