• Dezember 15, 2021
  • 3008 Aufrufe

Was ist der beste Rat, den du je erhalten hast?
Emree: Ein Freund meinte mal zu mir: „Mach deine Sache nicht gut, mach sie nicht ordentlich, mach sie GERNE“! Das war der beste Ratschlag!

Singst du im Badezimmer?
Emree: Bevor ich es professionell gemacht habe, ja. Da ist der Hall so toll (lacht).

Was steht auf deiner Bucket List?
Emree: Ich wollte immer mal zu „Wetten Das..“ oder Stefan Raab aber leider gibt es beides ja nicht mehr. Also würde ich sagen eine Weltreise machen.

Wer steht auf der Gästeliste deiner idealen Dinner Party?
Emree: Michael Jackson, Sam Cooke, Sade und Charlize Theron.
MJ und Sam Cooke: das sind für mich die größten. Damit bin ich aufgewachsen.
Sade: weil sie unglaublich gute Musik macht und ich ihren Song „The safest Place“ liebe. Bester Text.
Charlize Theron: die war schon meine Traumfrau als ich ein Kind war (lacht).

Über welche Sache wären die Leute überrascht, wenn sie sie von dir wüssten?
Emree: Das ich eigentlich aus dem Hiphop komme vielleicht. Denke ich mal. UND viele wissen es vielleicht nicht aber alles was ich mache, ist DIY. Ich bringe alles in Eigenregie raus.

Peinlichster Lieblingssong?
Emree: „Lambada“! Und „La isla bonita“ von Madonna! Ich fand die Melodie irgendwie schon im Kindergarten cool (lacht).

Vinyl, CD oder MP3?
Emree: Hmm…MP3 ehrlich gesagt.

Welches Album nimmst du mit auf eine einsame Insel?
Emree: Am liebsten eine Playlist mit 8.000 Liedern (lacht).
Michael jackson: Dangerous.

Wenn du als Tier wiedergeboren wirst, als welches Tier?
Emree: Affe oder Löwe.

Welches Getränk bestellst du beim Bartender?
Emree: (Lacht laut) Dark n‘ Stormy

Landhaus oder Stadtwohnung?
Emree: Stadtwohnung. Zentral zu leben ist mir wichtig.

Hund oder Katze?
Emree: Warum immer oder ? Verstehe ich nie. Ich liebe beides aber ein Tick mehr Hund.

Clubkonzert oder Festival?
Emree: Festival. Hätte ich etwas mehr Lust drauf.

Quelle: Nina Mutters/MACHEETE