Die Beatles kommen zurück auf die Bühne

© istock.com/swedewah

Nicht wenige beschreiben sie als die größte Band, die es jemals gegeben hat. Sie haben beide Seiten des Atlantiks erobert, einen ganz neuen Musikstil für sich und die Massen entdeckt und lassen noch heute Tausende ein Foto auf einem ganz bestimmten Zebrastreifen nachstellen. Jetzt kommen die vier Pilzköpfe zurück – als Beatles-Musical in München.

Vom 2. bis zum 7. Dezember 2014 kann das Wiedersehen mit einer der beliebtesten Bands der Welt im Circus Krone Bau gefeiert werden, täglich stehen dann John, Paul, George und Ringo auf der Bühne. Und wer erste Bilder aus dem Trailer bereits im Internet gesehen hat, der kann bezeugen: Die vier Schauspieler, die die Liverpooler Jungs auf der Bühne darstellen, haben nicht nur äußere Ähnlichkeiten mit dem Original. Die Stimmen, die Kleidung, der Gesang, die Gestik – in mühsamer Kleinarbeit werden die Beatles nachgeahmt, so gut es geht. Natürlich darf da auch die weltberühmte Topffrisur nicht fehlen. Mit den bekannten Welthits wie „Yesterday“, „All You Need Is Love“ oder „Help!“ begeistern die Doubles im Musical, das nach dem Song „Let It Be“ benannt ist. Mitsingen garantiert! Karten können ab sofort ergattert werden bei http://www.eintrittskarten.de/.

Die Beatles sind ein musikalisches Phänomen. Keine andere Band wird auf so vielen Hochzeiten gespielt oder auf Festivals imitiert. Dabei liegt die Schaffenszeit von John Lennon, Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison schon etwa 50 Jahre zurück. In den 60er Jahren hatte die Liverpooler Band, die zuvor unter den Namen „The Quarrymen“ und danach als „The Silver Beatles“ mit wechselnder Besetzung auftraten, ihre größten Erfolge. Über 600 Millionen verkaufte Tonträger und unzählige Wochen als Nummer Eins sämtlicher Chartlisten konnte der Vorreiter der Boybands stolz für sich vermerken. Noch heute haben die Beatles eine große Fangemeinde. Nun also der nächste Schritt der Ehrerbietung mit dem eigenen Musical.

„Let It Be“ feierte in London bereits große Erfolge. Seine Uraufführung fand im September 2012 im Prince of Wales Theater im Londoner West End statt. Das Musical, das neben den vier Schauspielern auch Videosequenzen der „echten“ Beatles zeigt und den Raum mithilfe von Projektionen in bunten, psychodelischen Lichtern hüllt, ließ die Kritiker jubeln. „Hits am laufenden Band“ etwa schrieb der Daily Telegraph. Im Musical wird mithilfe der Songs der Weg der Pilzköpfe in den 60er Jahren bis zur Trennung der Band 1970 begleitet.