Foto: Daniel Scholz

Waldorfschule Dresden „Wir wollen heute im Kind die Fähigkeiten wecken, mit denen es morgen die Welt gestaltet."
1.-12. Klasse

• Unterricht: Der Unterricht orientiert sich an dem Lehrplan für Waldorfschulen. Alle staatlichen Abschlüsse sind möglich.

• Besonderheiten: „Die Kinder und Jugendlichen sollen Selbständigkeit und persönliche Sicherheit, Initiativkraft und soziales Verantwortungsbewusstsein, Fantasie und Kreativität sowie die Fähigkeit zu vernetztem Denken entwickeln. Dabei kommt der künstlerischen Betätigung in allen Altersstufen eine besondere Bedeutung zu.

• Praktika: Forstpraktikum, Landwirtschaftspraktikum, Vermessungspraktikum, Berufs- und Sozialpraktikum, Studienfahrt

• Handwerklich-künstlerischer Unterricht:
Handarbeiten, Schmieden, Korbflechten, Buchbinden, Schnitzen, Schreinern, Kupfertreiben, Schneidern/Zeichnen, Malen, Plastizieren, Steinhauen, Theaterprojekte, Eurythmie, Chor, Orchester

• Förderunterricht: Extrastunde, Musiktherapie, Heileurythmie

• Klassenstärke: 30 Schüler, jedoch verstärkt Gruppenarbeit

• Lehrer: Waldorfpädagogen

• Schulzeiten: ab 7.45 Uhr bis 16.00 Uhr (Klasse 5 bis 8 mit Hausaufgabenbetreuung) oder bis 16.30 Uhr (Klasse 1 bis 4 mit Hort)

Jägerstraße 34
01099 Dresden
Tel. 03 51-899 37 0
www.waldorfschule-dresden.de 
Kosten: 55,70 €/Monat + Spenden