Ines Steinhauer, Geschäftsführerin JIVALA Beauty Oasen

„Ich liebe Herausforderungen.“

 

Ich musste immer doppelt so viel wie die Männer arbeiten. Ich bin klein und zierlich, deshalb traute man mir weniger zu, aber ich liebe die Herausforderung. Früher wollte ich Karriere machen um jeden Preis. Das hat sich verändert. Für mich kommt, trotz meiner Position, die Familie an erster Stelle. Macht finde ich ganz schrecklich. Dieses Gehabe hat im Job nichts zu suchen. Bei meiner Idee habe ich nach etwas Besonderem gesucht und gefunden. Ich bin kein Freund von plastischen Operationen. Mein Ziel ist es, beruflich mit meinem Konzept den JIIVALA-Beauty-Oasen groß zu werden, aber nicht um jeden Preis. Nachhaltigkeit ist mir wichtig. München hat für mich zwei Dinge: Lebensqualität und bayerische Gemütlichkeit. Und natürlich die Biergärten. Die gibt es in dieser Form nur in München.

 

Vita: Ines Steinhauer studierte Modedesign und Marketing in Berlin. Danach Gründung einer PR-Agentur. 2010 Positionierung des Beauty-Konzepts JIVALA. Lizenznehmer gibt es in München, Freiburg, Düsseldorf und Stuttgart – weitere Niederlassungen z.B. in Hamburg, Berlin und Wien sind geplant. 2012 erhielt JIVALA den SENSES Award in der Kategorie Best Spa Concept.