Raffaello Summer Day 2014

Prominente feierten die warme Jahreszeit und für den guten Zweck

Sommer, Sonne, (Hollywood-)Stars! Zahlreiche Top-Prominente, darunter Bar Refaeli, Rachel Hunter, Bo Derek, Sylvie Meis und Tatjana Patitz, trafen sich am Freitag beim glanzvollen "Raffaello Summer Day 2014" in Berlin, der in diesem Jahr zum dritten Mal stattfand. Wie in den Vorjahren unterstützt Raffaello eine gemeinnützige Organisation, dieses Mal den Verein dolphin aid e.V. zugute, der behinderte Kinder und deren Eltern unterstützt und ihnen Fortschritte in der Entwicklung ermöglicht. Im Blitzlicht: Top-Model Bar Refaeli, die zum ersten Mal den Raffaello Summer Day feierte. In einer schwarz-goldenen Robe präsentierte sie sich auf dem Red Carpet, bestens gelaunt und strahlend schön. Für Action war reichlich gesorgt: durch die Teilnahme an Aktionen wie Flaschen angeln und Boccia spielen hatten die Gäste die Gelegenheit, die Spendensumme vor Ort zu erhöhen. Der Einsatz der Stars hatte sich gelohnt: bis zum Ende der Veranstaltung kamen 33 100 Euro zusammen.

Auch zahlreiche Münchner VIPs waren angereist: Neben Verena Kerth (in "Nuit by Vera Mont"; "Die Veranstaltung hier ist wie ein Familientreffen") und Simone Ballack (in "Just Eve") auch Claudia Effenberg, die mit ihrer Tochter Lucia und mit Jens Hilbert zur Party kam. Sie und ihr Walker trugen beide Outfits in Royalblau: "Eine Power- und Gute Laune-Farbe", lachte sie. Auch Claudia ist ein absoluter Sommermensch: "Ich freue mich aufs Grillen und darauf, dass ich endlich wieder Sommerschuhe ausführen kann." Bis spät in die Nacht wurde bei kulinarischen Köstlichkeiten (Fisch-Curry, Rinderfilet) gefeiert und getanzt. Nikias Hofmann vom Münchner In-Club "Heart" legte auf und lockte die Gäste auf die Tanzfläche.