Offizierskasino Auf der Festung Königsstein

Das ist doch mal was anderes! Raus ins Grüne, ein Ausflug mit Freunden oder Kollegen und ein Essen im Offizierskasino auf der Festung Königsstein. Hier tagte einst die Führungsriege mit Pickelhelm und blauer Uniform. Als Festungsfleischerei erbaut, wurde das Gebäude ab 1895 als Offizierskasino genutzt. Das Restaurant erstreckt sich über drei Etagen. Den Mittelpunkt bildet das ursprüngliche Gebäude des Kasinos, welches mit seiner Gründerzeit-Einrichtung beeindruckt. Dieser Originalbau wurde durch zwei Etagen erweitert, die modern und edel mit großer Glasfront zum einen den Blick hinab in die Bäckereikasematten und zum anderen einen Panoramablick von der Festung über die umgebende Sächsische Schweiz gewähren. Die edle Außenterrasse des Restaurants ist eingebettet in mehrere Grünflächen und bietet eine geschmackvolle Ergänzung zum Restaurant. Geschmeckt hat es auch super! Klasse!


Probiert wurde: Spargel Schnitzel für 12,60 Euro, Sauerbraten für 11,90 Euro, Cola 0,5 l für 3,90 Euro, Spargel mit Butter für 9,10 Euro.