Ladies Charity Lunch im Matsuhisa Munich

Ayse Auth, Haarwerk, und das Mandarin Oriental, Munich veranstalteten in Kooperation mit ESCADA und BVLGARI unter dem Motto „Helfen macht schön“ für rund 100 Damen einen hochkarätigen Ladies Charity Lunch im neuen „In“-Restaurant Matsuhisa, Munich. Der gute Zweck kam dabei nicht zu kurz: Der Erlös rund 15.000,- Euro gehen an die „Tribute to Bambi“-Stiftung, die sich für das Wohlergehen und die Bildung hilfsbedürftiger Kinder einsetzt. Denn alleine in München gibt es rund 20.000 Kinder, die in sozial schwierigen Verhältnissen leben. Dieser Benefizgedanke war Initiatorin Ayse Auth, die selber quasi als Gastarbeiterin aus der Türkei mit nichts vor gut 20 Jahren angefangen hat, sehr wichtig. Patrica Riekel, Vorstandsvorsitzende der Stiftung und Chefredakteurin BUNTE, stellte die beeindruckenden aktuellen Projekte der Stiftung vor und zeigte auf, dass die Gelder direkt ankommen wie z.B. für Training der Kinderbetreuer, Sprachunterricht, für Fahrräder usw. Sehr beeindruckt zeigte sich Frau Riekel von der Fülle an Blondabstufungen (rund 70 Prozent der anwesenden Damen waren Blond). Die Trendfarbe für die kommende Saison wie Ayse Auth erklärte. Tamara Dietl, Coach für Führung und Persönlichkeit in Wirtschaft, Politik und Medien, erläuterte ergänzend, wie Erkenntnisse aus Langzeitstudien zum Thema Resilienz bei Kindern, heute helfen kann bei traumatisierten Kindern und Menschen die innere Widerstandkraft in Krisensituationen zu stärken. Musicalstar Uwe Kröger gab nicht nur eine musikalische Einlage sondern moderierte auch die Modenschau. Gezeigt wurde die aktuellen Frühjahrs-/Sommerkollektion 2016. Der Lunch fand im neu eröffneten Matsuhisa, Munich, dem Ableger des legendären Promi-Hotspots Matsuhisa Beverly Hills und dem ersten Restaurant des japanischen Starkochs Nobu Matsuhisa in Deutschland, statt.