„Mir gefällt am besten die Altpapiersammlung“

Wie gefällt es euch in der Schule?
„Ich mag nicht, wenn die Lehrer sagen, dass unsere Klasse zu laut ist. Obwohl es manchmal stimmt. Aber das sind immer die Jungs.“ Claudia (9), 3. Klasse

„Die anderen Kinder haben gesagt, dass es langweilig in der Schule ist. Die Lehrer sind aber so ganz anders. Ich freue mich riesig, hier zu sein. Und durch den Miniclub kannte ich die Schule schon.“ Nathalie (9), 3. Klasse

„Am Anfang fand ich Schule ganz toll. Jetzt gefallen mir die Angebote vom Gemeinschaftstag. Da kann man so viele verschiedene Sachen machen.“ Nina (9), 3. Klasse


„Ich habe gedacht, Schule
ist langweilig. Aber
eigentlich gefällt es mir
ganz gut. Bis auf ein
paar Themen, die mich
nerven. Besonders gut
gefallen mir die Ganztagsangebote.
Und auf dem Sportplatz
bin ich zu Hause.“ Stefan (10), 4. Klasse

„Ich werde bald umziehen. Darüber bin ich traurig. Jetzt habe ich so einen kurzen Schulweg. Mir gefällt am besten die Altpapiersammlung in der Schule. Da muss mein Papa nicht immer zum Container fahren.“ Anne (8), 3. Klasse

„In meiner alten Schule waren die Lehrer so streng. Hier ist es schön.“
Till (10), 4. Klasse

„Eigentlich ganz gut. Nur bei Arbeiten nicht. Die Schule wird von Jahr zu Jahr anstrengender. Die Schülerzeitung finde ich toll. Da kann man Themen aussuchen und Berichte schreiben, die dann alle Schüler lesen.“ Wiebke (9), 3. Klasse


„Die Schule ist toll. Aber die Schüler von der Mittelschule nebenan ärgern uns immer. Dann müssen die Großen die Kleinen beschützen.“
Katja (9), 3. Klasse

„Eigentlich ganz gut. Nur bei Arbeiten nicht. Die Schule wird von Jahr zu Jahr anstrengender. Die Schülerzeitung finde ich toll. Da kann man Themen aussuchen und Berichte schreiben, die dann alle Schüler lesen.“ Wiebke (9), 3. Klasse

„Schule ist schön. Im Kindergarten musste man nämlich immer aufessen.“
Pauline (9), 3. Klasse

„Mir gefällt Musik und Deutsch. Ich lese gern.“ Nadine (9), 3. Klasse

Wenn ihr noch einmal eine Zuckertüte bekommen könntet, was sollte drin sein?
„Ein Süßigkeitenregal.“
Pauline (9), 3. Klasse

„Ich würde mir keine richtigen Sachen wünschen, sondern dass unsere Familie etwas zusammen unternimmt. Schwimmen, oder so. Meine Mama will immer nur wandern gehen.“ Nina (9), 3. Klasse

„Pokale!“ Katja (9), 3. Klasse

 

 

Was möchtet ihr einmal werden?
„Ich habe schon vorgeplant. Zuerst möchte ich ans Kreuzgymnasium und danach in Leipzig Tiermedizin studieren. Dann kann ich die Praxis von meinem Opa übernehmen. Der ist nämlich Arzt. Bei uns ist das so was wie ein Virus.“ Nathalie (9), 3. Klasse

„Ich möchte Reitlehrerin werden und im Leipziger Zoo arbeiten.“
Claudia (9), 3. Klasse

„Ich möchte als Schwimmerin an der Olympiade teilnehmen. Seit ich fünf bin, trainiere ich dreimal die Woche beim DSC.“
Katja (9), 3. Klasse

 

„Ich weiß noch nicht genau, was ich werden möchte. Vielleicht etwas mit Mathe. Oder Naturwissenschaftler.“
Stefan (10), 4. Klasse

„Ich möchte Tierärztin für Bauernhoftiere werden.“
Jasmin (10), 4.Klasse

„Ich warte bis zur 6.Klasse. Aber Bäcker ist ein schöner Beruf.
Da hat man immer einen warmen Ofen.“

 

 

„Ich werde Erfinder. Ich habe mir auch schon überlegt, wie Autos ohne Benzin fahren können. Oder ich werde Moderator von Shows, auf RTL.“
Vincent (10), 4. Klasse

„Ich möchte Tontechniker werden, wie mein Papa. Er nimmt mich manchmal mit. Ich finde es toll, Musik zu machen, die dann alle Leute hören können.“
Till (10), 4. Klasse


Könnt ihr euch noch an euren Schulanfang erinnern?
„Ich ja. Ich hatte nämlich so eine bekloppte Frisur und ein hässliches Kleid.“
Katja (9), 3. Klasse

„Wir haben einen Ausflug nach Einsiedel gemacht. Später haben wir mit Oma und Opa gefeiert.“
Pauline (9), 3. Klasse

Fotos: Doreen Zetsche

weiter