Disy- Weltreisebuch feiert Premiere auf der Leipziger Buchmesse

Das Phoenix-Flagschiff MS Amadea ist Schauplatz der Buches „Einmal um die Welt, bitte“, das am 14. März auf der Leipziger Buchmesse dem Fachpublikum vorgestellt wird. Auf 184 Seiten und dokumentiert mit 434 Farbfotos berichtet die Autorin Anja K. Fließbach, wie sie mit ihrer 6-jährigen Tochter Louisa in 128 Tagen auf der MS Amadea im Winter 2006/2007 um die Welt fuhr. Sie erzählt in einer offenen und emotionalen Art über die Erlebnisse an Bord und an Land, von Freundschaften, fremden Kulturen, von den einmaligen Augenblicken, die man auf Hoher See erleben kann und wie sie das Leben in großartiger Form für sich neu definierten. Große Gefühle werden entdeckt, verrückte Erlebnisse und Episoden erzählt und die Crew der MS Amadea wird in zahlreichen Fotocollagen gewürdigt. Die gebundene Ausgabe mit edlem Schutzumschlag wird der Öffentlichkeit nach der Leipziger Buchmesse auf der MS Amdea vorgestellt und ist dann auch überall im Buchhandel in Deutschland, der Schweiz und Österreich erhältlich oder über amazon.de lieferbar.
 

Anja K. Fließbach
Einmal um die Welt, bitte!
184 Seiten, 24 x 27 cm, mit 434 Farbfotos, gebunden,
24,90 Euro (D), 25,60 Euro (A), sFr 44,00
ISBN 978-3-89798-228-4