Cathy Hummels: „Die Schauspielerei würde mich reizen...“

Foto: G. Nitschke/Brauer Photos f. Ingolstadt Village

In Sachen Mode kennt sie sich aus: Cathy Hummels. Die Ehefrau von Mats Hummels liebt Fashion und hat auch ihre eigene Kollektion. Was im Frühjahr angesagt ist, warum es ihr wichtig ist, auf eigenen Beinen zu stehen und nicht nur „Spielerfrau“ zu sein - beim Interview im Rahmen des Athleisure-Event im Designer-Outlet Ingolstadt Village spricht sie über die Must Haves für diese Saison und verrät, was sie von Männern in Jogginghosen hält.

 

Cathy, wenn Sie nur ein einziges Kleidungsstück für den Frühling aussuchen könnten – welches wäre das?
Hummels:
 Eine schöne Bluse mit Trompetenärmeln, Ich liebe Trompetenärmel. Gerne in Weiß, denn das ist derzeit eine absolute Trendfarbe.

 


Sie haben für die Athleisure-Ausstellung hier in Ingolstadt Village einen eigenen Look kreiert. Wie sieht dieser aus?
Hummels:
 Mein Oufit spiegelt den Athleisure Trend genau wider: Eine weiße Bomberbacke und ein cooler Rucksack, dazu eine lässige Hose, Top und Schmuck von Kamah Yoga und dazu Schuhe von Jimmy Choo. Ich bin ein großer Fan und Befürworter des Athleisure-Trends. Er ist cool und gleichzeitig bequem. Für mich ist der Tragekomfort immer das Wichtigste.

 


Was muss man beachten, damit es nicht so nicht aussieht als käme man direkt aus dem Sportstudio?
Hummels:
Man muss darauf achten, dass die Sachen nicht zu weit sind, sondern man eine gewisse Enge schafft. Steg- oder Sporthose am Besten mit Pumps kombinieren, das streckt die Beine optisch! Aufgepeppt wird der Look durch eine schöne Frisur oder Statementlippen. Neben dem Make-up kann man auch mit tollen Accessoires Akzente setzen. Wichtig ist immer ein Bruch. Auf dem Red Carpet habe ich den Look noch nicht getragen. Aber das kommt bestimmt bald.

 


Haben Sie sich schon mit der neuen Frühlingsmode eingedeckt?
Hummels:
 Ich bin immer wieder aufs Neue überrascht, wie viele tolle Läden es hier gibt. Es wie weine kleine Stadt. Ich bin immer in Frühlingslaune. Das kalte Wetter mag ich nicht so gerne.

 


Waren Sie auch bei den Fashion Weeks in Paris und Mailand?
Hummels:
 Ich hatte dieses Mal leider keine Zeit, aber ich bin auf alle Fälle im September in New York bei der Fashion Week dabei. Darauf freue ich mich schon sehr.

 


Welches Teil verbannen Sie in dieser Saison aus dem Kleiderschrank? Was hat in dieser Saison Pause?
Hummels: 
Sneakers mit Absatz. Die waren mal total im Trend, aber mittlerweile finde ich furchtbar und kann sie einfach nicht mehr sehen.

 


Ein Lieblingsstück in Ihrem Schrank, die auch mehrere Saisons überdauert?
Hummels: 
Meine Mäntel! Ich trage sie die Saisons durch. Ich achte stets darauf, dass ich wenn ich mir ein teures Teil leiste, es zeitlos ist.

 


Gibt es ein Stück im Schrank, das an der preislichen Schmerzgrenze lag?
Hummels: 
Nein, das gibt es nicht. Ich bin ein sehr überlegter Käufer. Und normalerweise bin ich auch nicht bei den hochpreisigen Labels unterwegs. Hier in Ingolstadt Village habe ich die Möglichkeit, Schnäppchen zu machen, das ist toll.

 


Welchen Stellenwert hat die Mode in Ihrem Leben?
Hummels: 
Auf jeden Fall einen sehr hohen Stellenwert. Ich habe ja auch meine eigene Modelinie. Mode ist Ausdruck der Persönlichkeit. Man kann anhand des Outfits und des Kleidungsstils sehr viel über einen Menschen erfahren. Das finde ich spannend.

 


Sie sind noch jung. Wo wollen Sie beruflich hin? Hauptberufswunsch Designerin?
Hummels: 
Mode ist auf alle Fälle mein Kernthema, Aber die Moderation ist mir auch sehr wichtig. Ich nehme derzeit Unterricht in München. Die Schauspielerei würde mich auch reizen, aber das ist nicht mein Hauptfokus.

 


Viele Fußballerfrauen sind nur Fußballerfrauen. Warum ist es Ihnen wichtig, Ihrem Beruf nachzugehen und etwas Eigenes zu machen?
Hummels: 
Ich finde es generell schön, wenn man sich beruflich verwirklicht.

 


Und Ihr Mann unterstützt Sie dabei?
Hummels:
Ja. 

 


Was halten Sie vom Athleisure-Trend bei Männern? Darf Ihr Mann die Sportsachen auch beim Ausgehen tragen? Oder sagen Sie da: Zieh Dir mal eine richtige Hose an?
Hummels: 
Wenn ein Mann Stil hat und einen Look mit Selbstvertrauen trägt, dann sieht es einfach immer gut aus.

 


Von Andrea Vodermayr

Aktuell

Das neue Editorial der Chefin!
Lieber Papi, Helmut Kohl ist vor drei Stunden gestorben. ...
Sylvie Meis moderiert 13. SemperOpernball
Sylvie Meis moderiert den 13. SemperOpernball. Das wurde ...
Rüdiger Nehberg eröffnet die Abenteuertage auf der Festung Königstein
Der 82-jährige Überlebenskünstler kommt als Stargast zum ...

Mode

Glamouröser Auftakt der Berliner Fashion Week
In Berlin ist in Sachen Mode derzeit Hochsaison! Die ...
Die schönsten Kleider
Es ist bei uns Brauch nach Galas, Bällen und Walzernächten ...
Karl Lagerfeld: Modeschöpfer mit tausend Gesichtern
Ob Pret-à-porter, Opernkostüme, Parfüm oder Coca Cola ...
Glamouröse Abendkleider: Für jeden Anlass das angemessene Outfit
Es gibt viele Kleider, in die sich Frauen direkt verlieben ...
Selfies!
Von Talbot Runhof Im letzten Urlaub fiel uns mal wieder ...