Zahlreiche VIP-Gäste kamen in die Galerie "Stefan Vogdt" in der Münchner Kurfürstenstraße. Dort wurde an diesem Abend die Doppel-Ausstellung "Elementarteilchen" feierlich eröffnet - und die Gäste konnten im wahrsten Sinne des Wortes in wunderbare Kunst eintauchen. Gezeigt werden ab sofort (und noch bis zum 22. Januar 2016) die Werke zweier Shootingstars der Kunstszene, die ihr künstlerisches Schaffen beide dem Element "Wasser" gewidmet haben: Die Malereien "Wasserland" der Künstlerin Iris von Carnap, die beeindruckende Wasserlandschaften in Acryl auf die Leinwand gebannt hat, und die Fotografien des vom Tegernsee stammenden Fotokünstlers Chris Tille, der den Betrachtern die Vielfalt und Schönheit "seines" Sees, fernab von kitschigen Postkartenmotiven, vor Augen führt. Die Gastgeber, Galerist Stefan Vogdt und seine Tochter Felicitas, konnten auch zahlreiche VIP-Gäste wie Schauspielerin Rita Russek, Conrado Dornier und Christian Graf von Pfuel in ihren Räumlichkeiten begrüßen. Kunsthistorikerin und Kuratorin Dr. Sonja Lechner eröffnete die Ausstellung gegen 19 Uhr offiziell mit einer Einführung: "Ziel von "Elementarteilchen" ist es, zwei Shooting Stars der Kunst zu vereinen. Wasser in malerischer und in fotografischer Annäherung ist erstmals in einer Ausstellung vereint."Auf Kunstschau: Anwältin Sabina Frohwitter, PR-Fee Charlotte von Oeynhausen (hatte die Ausstellung unterstützt), Kunstsammler Wolfgang Anselmino, Herzchirurg Prof. Dr. Bruno Meiser undFelix Raslag, Christian Graf von Pfuel,?Sophia Gräfin von Schaesberg, Dr. Lothar Strobach....

 

Text: Andrea Vodermayr