Baustelle Adieu - Vorhang auf!

Angermaier Trachten kann auf eine langjährige Tradition als Spezialist und Vorreiter für traditionelle und moderne Trachten in München zurückblicken. Im Stammhaus in der Landsberger Straße werden seit über 68 Jahren hochwertige Trachten angeboten. Nach umfangreichen Umbauarbeiten präsentiert sich der Firmensitz direkt an der Donnersberger Brücke nun in einem neuen Gewand! Der Umbau wurde getreu dem Motto „Baustelle Adieu“ bis in die Morgenstunden gebührend gefeiert. Mit dabei waren unter anderem die Schauspieler Gitti Walbrun und Christian K. Schaeffer, Volksmusik-Paar Marianne und Michael, Top-Model Papis Loveday, Designerin Astrid Söll, Sänger Julian David, Kaberettist Jürgen Kirner, die Moderatoren Frederic Meisner, Michael Sporer und Sebastian Höffner, die Sportler Monika Sozanska, Johannes Lochner und Marius Broening, die Wirte Andrea und Frank Waldecker, der Präsident des TSV 1860 München Peter Cassalette und viele mehr. Bei coolem Sound vom bekannten Münchner DJ Woiferl konnten sich alle Gäste vom neuen und einzigartigen Raumdesign überzeugen. So freut sich auch Dr. Axel Munz: „Wir sind rundum glücklich. Ein fantastischer Start in die neue Welt der Tracht mit wunderbaren Gästen und Freunden. Ein Trachtenparadies, das unsere Kunden lieben werden.“ Mit viel Liebe und Leidenschaft entstand eine einzigartige Trachtenwelt. „Wir wollten den Wohlfühlfaktor beim Einkaufen noch einmal erhöhen, denn unsere Kundschaft soll sich stets bestens aufgehoben und willkommen fühlen. Zudem war uns wichtig, die Hochwertigkeit unserer Ware in einer stimmigen Umgebung zu präsentieren, also einzigartige Trachtenmode in erstklassigem Ambiente. Das ist uns mit dem Umbau auf jeden Fall gelungen“, verrät Dr. Axel Munz, Geschäftsführer von Trachten Angermaier. Beim Innenkonzept setzt man auf natürliche, nachhaltige Elemente, die auch optisch die Liebe und Verbundenheit zur Tracht vermitteln. Für das Mobiliar wurden naturbelassene Materialien wie beispielsweise echte Holzstämme verwendet. Ein ganz besonderer Hingucker des Ladens ist der Kassenbereich, der mit Hirschleder verkleidet ist. Der gesamte Eingang wurde versetzt, so dass ein großer offener Eingangsbereich entstand, bei dem sich jeder Eintretende sofort willkommen fühlt.  Das intelligente Lichtkonzept, kombiniert mit einer Farbgebung in dezenten, hellen Farben, verleiht den Räumen eine entspannte Atmosphäre. Im neuen Angermaier werden die Schaufenster zu Geschichtenerzählern und laden zum Bestaunen der wunderschönen Trachten ein. Bei einer duftenden Tasse Kaffee oder einer wohltuenden Erfrischung im exklusiven Barbereich wird der Einkauf zum wahren Modeerlebnis. Dr. Axel Munz ist überzeugt: „Auf drei Etagen bieten wir die größte, schönste und vielfältigste Auswahl an Trachten in München an – hier werden Trachten-Träume Wirklichkeit!“ Das Obergeschoss besticht durch maskulines Interieur aus gebürsteter Fichte und schwarzem Stahl. Hier finden Herren die mit Abstand attraktivste Lederhosen-Auswahl Münchens sowie stilvolle Hemden, außergewöhnliche Westen und die passenden Accesoires für einen stattlichen Auftritt. Das Erdgeschoss lässt Damenherzen höher schlagen – Dirndl so weit das Auge reicht, in allen Farben, Stilen, Längen und Größen! Dank der sehr geräumigen Umkleidekabinen gestaltet sich das Anprobieren stressfrei und weckt Lust auf mehr. Zudem warten knackige Lederhosen, Strickjacken und wunderschöne Accesoires im Untergeschoss auf die Damen. Dort erfreuen sich auch die jüngsten Trachtenfans an der einzigartigen Kindertrachtenwelt mit vielen liebevollen Details. Als besonderes Extra wurde aus dem ehemaligen Tresorraum einer Bank eine Schatzkammer für Schuhliebhaberinnen.