Abschlusskonzert für Kunstsommer in Moritzburg

Bild: Kunstsommer Moritzburg
Bild: Kunstsommer Moritzburg

 

Abschluss Kunstsommer Moritzburg 2017 mit Konzert

1. Teil Finissage „Drei Sommermonate" 18 Uhr (Eintritt frei)

Rückblick auf die entstandenen Werke und die bewegende Zeit am Dippelsdorfer Teich der Künstler Paola Alborghetti, Eckehard Fuchs und Irene Wieland.

 

2. Teil Konzert mit Jazzlegende Günter "Baby" Sommer Schlagwerk und Katharina Hilpert Sommer Flöten, Schalmei, Flautophon 20 Uhr

 

Hier trifft eine Flötistin mit klassischer Ausbildung auf einen Vollblutjazzer. Über die Zeit der Erstbegegnung mit gegenseitigem Abtasten und Erkunden des gemeinsamen musikalischen Spielraums sind sie längst hinaus. Sie haben ihre FAVOURITE THINGS schon in zahlreichen Konzerten unter Beweis gestellt. Die Musik dieses Duo’s basiert auf einer großen Klangvielfalt. Akustische und optische Überraschungen sind ein Bestandteil des experimentier-freudigen Konzertabends. Die Musik des Duos SOMMER/ HILPERT besteht im Wesentlichen aus Improvisationen, die von einem Kompositionsrahmen ausgehen.

Beiden Musikern sind Spielpraktiken der zeitgenössischen, ethnischen Musik und des Jazz geläufig. Treibende Rhythmen auf der Holzschlitztrommel, auf Pauken und selbstgebauten Tom-Toms schaffen im Duo mit der Rohrblattschalmei und verschiedenen Flöten archaische Klangräume. Instrumentale Neuerungen, wie das Flautophon ( eine Metallflöte mit Saxophonmundstück und einem Ton, der dem der Klarinette nahe kommt ) schaffen im Dialog mit Gongs, dem Hang ( einem Instrument, das so aussieht wie ein Wok und sich anhört wie eine Steeldrum ) und anderen Percussionsinstrumenten Klangflächen von lyrischer und expressiver Breite.

Die Musik dieses Duos entsteht in einer Art Klangwerkstatt, in der immer wieder neue Werkstücke – sprich Instrumente – zusammengefügt werden.

Durch verbale Anteile erfährt der Zuhörer im Laufe des Abends auch etwas über die Instrumente und die Herkunft einzelner Stücke.

Günter Baby Sommer, Jahrgang 1943, gilt heute in Europa als einer der führenden Schlagzeuger, die ihr percussives Instrumentarium enorm erweiterten. Ab 1985 ergänzte er sein Spielkonzept durch die Zusammenarbeit mit Tänzern und Schriftstellern wie Günter Grass und Christa Wolf. Er lieferte Bühnenmusiken und tritt neben vielen internationalen Gruppierungen auch als Solist auf.

 

Katharina Hilpert , geb. 1962, begann ihre Laufbahn im Rahmen von Musiktheaterprojekten, die sie 1980 / 81 nach Frankreich und Spanien führten. Sie studierte Querflöte am Konservatorium von Granada und arbeitet seither in unterschiedlichen musikalischen Projekten, darunter auch mit Künstler/innen aus dem Bereich der darstellenden und bildenden Kunst.

 

Für gastronomische Versorgung ist gesorgt SAND SEE BAR MORITZBURG. Kartenvorverkauf Konzert: Preise: 12,00 € (ermäßigt Schüler, Studenten 8,00 €) Karten in der Moritzburg Information Schlossallee 3b in Moritzburg, über Reservix.de oder an der Abendkasse

www.kunstsommer-moritzburg.de