TUI Cruises sammelt Spenden für Taifun-Opfer auf den Philippinen

TUI Cruises hilft und alle machen mit: Kollegen an Land, Crewmitglieder an Bord der Mein Schiff Flotte und Gäste des Kreuzfahrtunternehmens beteiligen sich an einer kollektiven Spendenaktion zugunsten der Taifun-Opfer auf den Philippinen. Gemeinsam mit der Hilfsorganisation CARE hat die Reederei ein eigenes Spendenkonto unter dem Stichwort "Mein Schiff für Taifun-Opfer" eingerichtet.

TUI Cruises spendet 20.000 Euro. Darüber hinaus geht der Erlös aus dem Losverkauf für die Adventskalender an Bord ebenfalls auf die Philippinen. Außerdem spendet die Crew bis Weihnachten jeweils die Hälfte der Einnahmen aus der Seekartenversteigerung an Bord für die Opfer. "Mit Bestürzung haben wir in den vergangenen Tagen die Nachrichten rund um die Auswirkungen des Taifuns auf den Philippinen verfolgt. Zahlreiche Mitglieder unserer Crew kommen von dort und haben ihre Familien und Freunde vor Ort. Da war es uns eine Herzensangelegenheit zu helfen", so Richard J. Vogel, CEO von TUI Cruises.