• April 14, 2022
  • 3136 Aufrufe

Diane Kruger, Nadja Auermann, Toni Garrn, Julia Stegner, Tatjana Patitz, Eva Padberg, Veronica Ferres, Anna Ermakova, Franziska Knuppe, Emilia Schüle, Monica Cruz, Heino Ferch, die Nichten von Lady Diana…: Prominente Kaffee-Liebhaber bei der WMF Weltpremiere in München

Stargast Diane Kruger ist das neue Gesicht der deutschen Traditionsmarke WMF und macht ab sofort Kaffeegenuss schmackhaft!

Normalerweise ist das Getränk bei VIP-Veranstaltungen Champagner. Bei diesem Glamour-Event drehte sich allerdings alles um den Kaffee! Die deutsche Traditionsmarke WMF, bekannt für edle Küchengeräte, Bestecke Kochtöpfe und vor allem auch für hervorragende Kaffeemaschinen, hatte zahlreiche nationale und internationale Stars am Dienstagabend ins „Haus der Kunst“ in München geladen. Im Mittelpunkt der großen Weltpremiere stand Hollywood-Schauspielerin Diane Kruger. Die gebürtige Hildesheimerin, die seit vielen Jahren in den USA lebt, ist das neue Gesicht von „WMF“ und begleitet den Launch der neuen Kaffeevollautomatenserie „WMF Perfection“. Der Start dieser Kooperation wurde an diesem Abend groß gefeiert – mit vielen weiteren prominenten Kaffeeliebhabern/innen. 

Gastgeber Oliver Kastalio, der CEO von WMF, konnte neben Stargast Diane Kruger zahlreiche weitere VIPs begrüßen: Über den Red Carpet liefen u.a. Hollywood-Schauspielerin Monica Cruz, die Model-Ikonen Tatjana Patitz, Nadja Auermann, Toni Garrn, Julia Stegner, Eva Padberg und Franziska Knuppe, die Top-Schauspielerinnen Veronica FerresEmilia Schüle und Bettina Zimmermann und die Moderatorinnen Frauke Ludowig, Rebecca Mir und Mareile Höppner. Für royalen Glamour sorgten aus England Lady Amelia und Lady Eliza Spencer (die Zwillinge sind die Nichten von Prinzessin Diana) sowie aus Deutschland Lilly Prinzessin zu Sayn Wittgenstein-Berleburg, „Kaffee-Gräfin“ Stephanie Gräfin von Pfuel und Cleopatra Erbprinzessin zu Oettingen-Spielberg. Auch der Promi-Nachwuchs war vertreten, u.a. mit Boris Becker-Tochter Anna Ermakova, ebenso waren die Top-Influencer Caro Daur und Nina Suess mit dabei.

Diane Kruger lebt in den USA, kam für die Premiere aber eigens an die Isar. Die gebürtige Hildesheimerin hat es in Hollywood ganz nach oben geschafft, ist ihren deutschen Wurzeln aber immer treu geblieben. Sie freute sich über die Zusammenarbeit mit dem deutschen Traditionsunternehmen und gab den offiziellen Startschuss für die Kampagne. Sie kam gegen 19 Uhr, als letzter VIP-Gast, zur Veranstaltung und stand dann in ihrem schwarz-weißen Dress im Blitzlichtgewitter. Danach begrüßte sie die Gäste in ihrer Muttersprache: „Guten Abend“, sagte Diane Kruger, „ich freue mich sehr, hier und in Deutschland zu sein.“ Und dann lud sie die Gäste, nach den letzten zwei Jahren dazu ein, „sich einmal einen Moment lang zu entspannen.“ Wie trinkt sie ihren Kaffee? „Schwarz.“ 

Im Blitzlicht stand auch Supermodel Tatjana Patitz (in „Rosetta Getty“). Die gebürtige Hamburgerin lebt seit vielen Jahren in den USA. Für die Premiere kam sie gerne in ihre alte Heimat: „Ich trinke täglich Kaffee. Am Liebsten Espresso mit Mandelmilch“, erzählte sie. Gibt es deutsche Spezialitäten, die sie nach wie vor gerne mag? „Schwarzbrot und Heringe“, erzählte sie schmunzelnd. „Ich liebe neben Kaffee auch Fisch.“

Seltener Gast auf dem Red Carpet (der an diesem Abend schwarz statt rot war) ist Supermodel Nadja Auermann (in „Max Mara“): „Es ist schön, Freunde und Kolleginnen heute zu treffen. Dafür bin ich gerne gekommen.“ WMF ist ihr natürlich ein Begriff, wie sie erzählte: „Das Unternehmen steht für langlebige Haushaltswaren: Pfannen, Messer und natürlich Kaffeemaschinen. Ich trinke morgens gerne Kaffee – oder auch mal abends einen Espresso nach einem guten Essen“.  

Die Kampagne mit Diane Kruger steht unter dem Motto „Kaffeegenuss für alI Ihre Sinne“. Welches waren die schönsten Kaffee-Momente der Stars? Top-Model Toni Garrn (in „Danamé Paris“), die seit Sommer letzten Jahres Mutter einer Tochter ist, musste bei dieser Frage nicht lange überlegen: „Der erste Kaffee nach der Geburt meiner Tochter im Krankenhaus. Ein herrlicher Moment“, erzählte sie. „Ich trinke Kaffee mit Hafermilch.“

Julia Stegner (in „Fendi“) wurde in München geboren, lebt mittlerweile in New York: „Ich freue mich, dass ich als deutsches Mädchen bei diesem deutschen Traditionsunternehmen eingeladen bin, denn ich liebe Kaffee – mit viel Milch.“

Anna Ermakova, die Tochter von Boris Becker, kam aus London. Dieses Mal ohne ihre Mutter Angela und in einer Traumrobe von Designer Christophe Guillarmé. Sie hat deutsche Wurzeln, lebt in England. Trinkt sie lieber Kaffee oder Tee? „Kaffee am Morgen und Tee vor dem Schlafengehen“, erzählte sie. WMF stellt auch Kochtöpfe her – wie ist es um ihre Kochkünste bestellt? „Ich kann kochen, habe im Lockdown damit angefangen, denn davor hat mir die Zeit gefehlt. Deutsche Gerichte habe ich aber noch nie ausprobiert, und leider auch noch keinen deutschen Kaffee.“

Möglich gemacht hatte den Abend Oliver Kastalio, der CEO von WMF. Er freute sich über die illustre Gästeschar und die neue Kampagne: „Diane Kruger ist eine beeindruckende Schauspielerin mit einem hohen Qualitätsanspruch an ihre Arbeit. Ich nehme sie zudem als sehr stilvoll und charismatisch wahr. Gewissermaßen ist sie eine Weltmarke mit deutschen Wurzeln und dabei nachhaltig erfolgreich – diese Eigenschaften sehe ich auch in der Marke WMF“, sagt Kastalio. „Umso mehr habe ich mich gefreut als klar war, dass die Kooperation für unseren Kaffeevollautomaten ‚Perfection‘ mit ihr zustande kommt und sie den Launch der größten Produktinnovation unserer Marke seit vielen Jahren begleitet. Eine Kampagne, die die Sinne berührt.“

Das Unternehmen ist „made in Germany“ und seit vielen Jahren auch weltweit erfolgreich – genauso wie die meisten der Stars an diesem Abend.

Emilia Schüle (Outfit: Vintage) lebt in Berlin, startet aber derzeit auch international richtig durch: Gerade erst stand sie in Frankreich als Marie-Antoinette, die Königin von Frankreich, für eine französische TV-Serie vor der Kamera. „WMF kenne ich schon von meiner Mama“, erzählte sie. „Und meinen Kaffee trinke ich schwarz, das habe ich mir mittlerweile angewöhnt,“ 

Kaffee-Zwischenstopp in München. Schauspielerin Veronica Ferres kam in Traum-Robe in Silber  und für einen Abend eigens von Dreharbeiten aus Griechenland: „Ich drehe dort einen amerikanischen Kinofilm“, erzählte sie. „Morgen früh geht es wieder dorthin zurück. Ich bin Kaffee-Genießerin und liebe vor allem Espresso, deshalb bin ich hier.“

Royale It-Girls auf dem Red Carpet: Amelia und Lady Eliza Spencer (beide in „Versace“). Für die Nichten von Lady Di muss es nicht immer – very british – Tee sein: „Wir lieben Cappuccino“, erzählte sie.

Monica Cruz (in „Elisabetta Franchi“) ist erfolgreiche Schauspielerin und zudem die Schwester von Penelope Cruz. Sie kam mit Luxusmakler Marcel Remus, der für die Spanierin dolmetschte. Monica Cruz liebt „Cafe Americano“, wie sie erzählte: „Die neuen Kaffeemaschinen von WMF kannte ich noch nicht, würde sie aber gerne einmal zu Hause ausprobieren.“

Die Damen waren in der Überzahl. Kaffee ist aber auch Männersache, wie an diesem Abend deutlich wurde. Luxus- Auch Model Sebastien Jondeau, ehemaliger persönlicher Assistent von Karl Lagerfeld und jetzt Brand Ambassador des Labels. Gerade erst kam sein Buch „Ca va, cher Karl“ in Deutschland auf den Markt. Wie tickt er in Sachen Kaffee? „Ich liebe Café Americano und Espresso“, so der Franzose.

Kaffee-Kenner und Genießer ist auch Schauspieler Heino Ferch: „Ich trinke gerne und täglich Kaffee. Espresso mit ein bisschen braunem Zucker. Nur bitte für mich nicht diese Schaum-Geschichten wie Café Latte“, meinte er lachend. „Ich bin vor allem aus langjähriger Freundschaft zu Oliver Kastalio, den ich schon seit vielen Jahren kenne, hier.“ 

Model Gloria-Sophie Burkandt, die Tochter von Markus Söder, traf beim Event auf Caroline Bosbach und auch auf Influencer Johannes Laschet, den Sohn von Armin Laschet. „Wir sind uns heute das erste Mal begegnet und haben uns die Hand geschüttelt“, so Gloria-Sophie Burkandt über die Begegnung mit Johannes Laschet. „Sehr sympathisch.“

Auch Nachhaltigkeit war an diesem Abend ein Thema. Der Elektro-Autohersteller Aiways aus Shanghai mit Europasitz in München brachte die Stars im vollelektrischen U5 SUV zur Premiere. Moderatorin Frauke Ludowig (im Kleid von Christophe Guillarmé ) war von der Veranstaltung begeistert. Sie kam mit ihrer Tochter Nika (16): „Alle in unserer Familie sind Kaffeetrinker Und nach zwei Jahren Abstinenz endlich mal wieder ein großer Event mit Glamour – großartig.“

Farbe war Trumpf auf dem Red Carpet. Model Rebecca Mir kam in knalligem Pink. Beim Thema Kaffee ist sie an der richtigen Adresse: „Am liebsten mit viel Milch.“ 

Sich endlich wieder schick machen! Der Dresscode lautete „Glamorous Cocktail“ und in der Beautylounge von Wella und Givenchy konnten sich die die Damen vorab stylen lassen. Dabei: Moderatorin Mareile Hoeppner (in „Joao Rolo Couture“; „Ich liebe alles rund um den Kaffee, sogar Kaffeeschokolade“), Cleopatra Erbprinzessin zu Oettingen-Spielberg (in „Dior“), Top-Model Franziska Knuppe (in „Irene Luft“), die ihre Karriere in einem Café startete („Vor 25 Jahren wurde ich von Wolfgang Joop in einem Café entdeckt“), Moderatorin Karen Webb, Top-Model Nico Potur, die Top-Bloggerinnen Nina Suess und Caro Daur (mit Mutter  Monika), Schauspieler Jo Weil, Blogger Denn Mitch, Model Marlies Pfeifhofer, Autorin und TV-Köchin Meta Hiltebrand, Fashion-Expertin Annette Weber mit Lucia Strunz (Tochter von Claudia Effenberg), Schauspieler und Model Arne-Carlos Boettcher, Model André Hamann, uvm. 

Text: Andrea Vodermayr