• Dezember 10, 2021
  • 3042 Aufrufe

Gourmetgenuss am Abend

Lakeside, Fontenay 10

Lakeside – das ist ein zeitgemäßes Fine-Dining-Erlebnis mit einem Zusammenspiel aus moderner Architektur mit Hamburg-Panorama. Hier kocht Julian Stowasser mit seinem Team. Sein Küchenstil lässt sich als weltoffen und mit französischen Wurzeln beschreiben. Seine Gerichte sind für den Gast leicht nachvollziehbar und nicht überzogen, zugleich zeichnen sie sich durch hohe Geschmacksdichte und Komplexität aus. Julian Stowasser kocht für die Seele und das auf höchstem Niveau. Serviert wird ein Vier- und ein Sechsgang-Menü, aus dem auch à la Carte gewählt werden kann. Serviceleiter Michel Buder schätzt „echte Gastfreundschaft mit natürlicher Herzlichkeit.“ Das beinhaltet für ihn „ein zurückhaltendes Auftreten, einen fachlich versierten Service und stetige Präsenz, ohne aufdringlich zu sein“, so der 30-jährige. Chef-Sommelière Stefanie Hehn konnte durch ihre guten Kontakte zu vielen Winzern Weine mit beeindruckender Jahrgangstiefe für die Karte aufstöbern. Ganz ohne Alkohol kommen die milde Teebegleitung und die Abfolge aus verschiedenen Seccos und Säften aus: „Besonders interessant finde ich Saftcuvées oder Gemüsesäfte, die mit Kräutern und Essigen verfeinert sind – so kann man die Strukturen von Weinen nachempfinden“, freut sich Stefanie Hehn. Hell, lichtdurchflutet und in warmen Weiß- und Greigetönen – die Atmosphäre im Lakeside ist luftig und leicht. Eine große Spiegelwand holt das Licht von draußen nach drinnen. Die Klarheit des Raumes bildet das Passepartout für die intensiven Kreationen des Küchenteams. Im Lakeside ist Platz für 40 Gäste; ein Private Dining Room für zehn Personen kann separat angemietet werden. Das Lakeside ist Dienstag bis Samstagabend (18.30 - 21 Uhr) geöffnet.