Mein Lebenstraum

Der Dresdner Schauspieler Tom Pauls im Disy-Gespräch „Die Leute sollen sagen, ’ach, hier kannste hingehen, hier gibt’s immer was Gutes’.“ Träge liegt die Mittagshitze in den Gässchen der Altstadt, fast italienisch muten die freundlichen Pastellfarben der Fassaden an. ...

[mehr]
"Es war als hätte die Geige mich gewählt." Nicolai Znaider

Nicolai Znaider und die Dresdner Staatskapelle Da steht er: Durchtrainierte zwei Meter groß, mit einer Geige, die in seinen Händen wie ein Spielzeug wirkt. Wenn Nicolaj Znaider mit dem Bogen über die Saiten seiner kostbaren Guarneri von 1741 streicht, zaubert er ...

[mehr]
Unterm STRICH

Ex-Vizekanzler und Ex-Finanzminister Peer Steinbrück traf Disy auf ein Bier in der Bar vom Premium Innside Hotel Peer Steinbrück, einer der klügsten Ex-Politiker, plauderte in einer entspannten Runde mit Disy in der Bar vom Premium Innside über Ansichten, Wünsche und ...

[mehr]
Interview mit Hans Stern

Langsam glitt der Fahrstuhl in die 12. Etage des Towers in RiosNobelviertel Ipanema. Die Türen öffneten sich zum Imperiumdes reichsten Mannes Brasiliens. Weltzentrale. Millionenumsätze.Edelsteine. Wir mittendrin ...Doch statt rotem Teppich und Goldlüstern oder ...

[mehr]
Ich bin keine Diva!

Ich bin keine Diva! Alles über die wahre Zora - Ein enthüllendes Portrait Zora Schwarz ist die wohl schillerndste und glamouröseste Person der Dresdner Gesellschaft. Doch Zora ist mehr als ihre teuren Kleider und extravaganten Auftritte. Sie ist eine äußerst ...

[mehr]
Komm, mein Schatz! Der Traumschiffkapitän und seine Lady

Andreas Greulich ist seit 33 Jahren Kapitän. Ein Traumjob auf dem (echten) Traumschiff. Disy hat Andreas Greulich bei seinem Besuch in Dresden getroffen und interviewt. Was ist das Wichtigste an Ihrem Schiff? Andreas Greulich: Ich mache das seit vielen Jahren, bin ...

[mehr]
Was denkt Thilo Sarrazin jetzt?

Bei unserem Gespräch während Ihrer Tour durch Sachsen hatten Sie mich gebeten, zum besseren Verständnis Ihrer Thesen Ihr Buch vollständig zu lesen. Das habe ich getan. Na gut, da haben Sie sich die Qualifi kation für Fragen erworben. Sehr großzügig! Wie geht es Ihnen ...

[mehr]
Wer ist Tom Buhrow wirklich?

Fröhlich begegnet er mir, lustig, fast kumpelhaft. Wie gute Bekannte wirken wir wohl für die anderen Gäste. Schnell hat er sich auf mich eingestellt. Seiner Frau würde er später sicher erzählen, er hätte mich „abgeholt“. Er schwärmt von Dresden. Das sollte er. Nicht ...

[mehr]
Der Analytiker - Jan Harm, der neue Chef der Centrum-Galerie hat große Pläne

Ich bin ein Mensch, der den Überblick hat, gern über den Tellerrand hinaus blickt, Teams und Netzwerke mag und gern große Projekte angeht“, so Harm über sich. Groß genug ist das Projekt Centrum-Galerie durchaus und eine Herausforderung aufgrund der Dinge, die bis jetzt ...

[mehr]
Ich schlage hin und wieder über die Stränge

Bewusst hat Prinz Ferfried von Hohenzollern die Öffentlichkeit in den letzten Jahren gemieden. Nach zahlreichen Schlagzeilen in den großen deutschen Zeitungen und Magazinen zog sich der Prinz zurück. Disy-Chefin Anja K. Fließbach hat er erstmalig und exklusiv wieder ...

[mehr]
Herr Wedel, geht es auch eine Nummer kleiner?

Disy das erste Medium, das damals noch exklusiv berichtet hatte, dass der berühmte Regisseur Dieter Wedel in Verhandlungen stand, ein riesiges Open-Air-Spektakel im Dresdner Zwinger zu veranstalten. In einem Exklusiv-Interview erzählte Dieter Wedel von seinen Plänen, ...

[mehr]
-Exklusiv- Das letzte Interview mit Hans Stern

Langsam glitt der Fahrstuhl in die 12. Etage des Towers in Rios Nobelviertel Ipanema. Die Türen öffneten sich zum Imperium des reichsten Mannes Brasiliens. Weltzentrale. Millionenumsätze. Edelsteine. Wir mittendrin ... Doch statt rotem Teppich und Goldlüstern oder ...

[mehr]
Vorsicht! Unzensiert!

Ex-Innenminister Heinz Eggert analysiert Disy und die Menschen, über die wir berichten

[mehr]
-Eine kleine Hommage-

Seit Jahren gehöre ich zur Disy-Leserschar und wurde auch schon als Powerfrau von ihr geadelt. Zugegeben – für die Lektüre hatte ich einmal mehr und einmal weniger Zeit. Immer aber begrüßte ich jede neue Ausgabe mit Freude und Sympathie. Aus gegebenem Anlass blätterte ...

[mehr]
Starke STIMME – starke FRAU

Sängerin Julia Neigel sprach exklusiv mit Disy über Gerechtigkeit, Männer und Musik Mit „Schatten an der Wand“ wurde sie 19-jährig als Jule Neigel & Band bekannt. Bis heute verkaufte sie über eineinhalb Millionen Platten. Infolge Urheberrechtsstreitigkeiten trat ...

[mehr]
Erdbeeren für Prince und eine Dusche für Mariah Carry

Wie Marco Bensen mit Leichtigkeit erfolgreich wurde Er stammt aus Holland, nicht aus den Niederlanden. Das ist ein Unterschied, obwohl das die wenigsten Deutschen wissen. Also Holland sei ein Teil der Niederlanden und was den Fußball betrifft, sind sie sowieso alle ...

[mehr]
Ein behutsamer Kämpfer

Ist es sinnvoll, den Markt so mit Büchern zu überschwemmen? Es seien nicht zu viele Bücher, es seien zu wenige Leser, so Vogel. Denn es gebe erstaunlich viel gute Literatur. Fischer verlegt ein wunderbares Programm mit Autoren wie Peter Stamm und Monika Maron. Bei ...

[mehr]
Ich bin dem Lachen hinterher gelaufen

Was ist das Besondere an Ihrem Poetentreffen? Hoppe: Wenn ich eine Lesung mache, müsste ich hinter dem Dichter zurückstehen. Aber ich benutze ihn, um einen schönen Abend zu gestalten. Denn ich habe festgestellt, die Leute kommen zu mir, wollen auch meine Sichtweisen ...

[mehr]
ANHALTEN. NACHDENKEN.

Schauspieler Armin Müller-Stahl im Interview Plättner: Sie sagen, Geld macht nicht glücklich … Mueller-Stahl: Die Oligarchen in Moskau engagieren sich Psychoanalytiker, Leute, die ihnen erklären müssen, warum sie durch den vielen Reichtum nicht glücklicher geworden ...

[mehr]
Revolution an der Semperoper?

Warum saß die Tuba rechts“, fragt sie die Herren, die sich in Dr. Hesslers Interimsbüro einen Applaus für die Vorstellung des letzten Abends abholen wollten. „Irgendwas stimmt mit dem Orchestergraben nicht“, geht sie in ihrer Kritik weiter. Charmant, freundlich, aber ...

[mehr]
„Schön bin ich nicht, aber in meinem Gesicht tut sich etwas.“

Frau von damals Grethe Weiser Die Schauspielerin, Kabarettistin und Chansonsängerin mit Herz und Schnauze begeisterte mit ihrer unnachahmlichen schnoddrigen Schlagfertigkeit Millionen. Die 1903 in Hannover geborene Mathilde Ella Dorothea Margarethe Nowka wuchs in ...

[mehr]
EIN DRESDNER STARTET DURCH

Die Kreationen von Jörn Wonneberger Der Design-Student Jörn Wonneberger hofft, dass sich seine Kleidung in den nächsten sieben Jahren auf dem Markt durchsetzt. Seine Ziele sind London oder New York, nicht Mailand oder Paris. „Ich möchte gern in ein englischsprachiges ...

[mehr]
KOMM MIT MIR!

Hansi Hinterseer (55), Sänger und Entertainer Dresden ist spannend, findet Hansi Hinterseer. Er ist einer der Exportschlager des Tourismusgiganten Österreich und wird bald wieder im Dresdner Kulturpalast zu erleben sein. Der ehemalige Ski-Rennläufer lädt dann ...

[mehr]
„Allein, allein …“

Wie sechs Dresdner das Land zum Singen bringen Vom Alten Schlachthof in Pieschen auf die großen Musikbühnen Europas – die Dresdner Christian Grochau, Felix Räuber, Philipp Makolies, Silvester Wenzel, Uwe Pasora und Ludwig Bauer haben es geschafft. Ihre Band Polarkreis ...

[mehr]
SCHÖN & ERFOLGREICH

Jockey Kathi Werning Sie ist der erfolgreichste weibliche Jockey Deutschlands. Was die wenigsten wissen: Gern tauscht Katharina Daniela Werning ihre Reitstiefel gegen Highheels auf dem Laufsteg. Zusammen mit ihrem Manager, Dietrich von Mutius, hat sie eine Agentur ...

[mehr]

Von Dr. Jur. Matthias Mitscherlich Was sind Deutschlands Chancen? Gibt es spezielle deutsche Möglichkeiten? Gibt es typisch deutsche Eigenschaften? Zwar wird dies immer wieder kolportiert, doch was ist eigentlich wirklich dran an der Theorie? Fest steht, dass wir ...

[mehr]
Dresdens Schicksal in IHREN HÄNDEN

Wer ist Dr. Bettina Bunge? Viele Dresdner haben der neuen Geschäftsführerin der Dresden Marketing GmbH (DMG), Dr. Bettina Bunge (42), zu ihrer verantwortungsvollen Position gratuliert, ihr eine vertrauensvolle Zusammenarbeit angeboten, aber ihr auch mit auf den Weg ...

[mehr]
Audienz bei einem Heiligen

Disy traf den indischen Religionslehrer zu einem privaten Gespräch. In Indien kommen Hundertausende Menschen zu seinen Reden, Könige und Staatsoberhäupter lassen sich von ihm beraten, internationale Großkonzerne laden ihn ein – Sri Sri Ravi Shankar ist einer der ...

[mehr]
Der Genießer

Schauspieler Jan-Joseph Liefers weiß, was gut ist. Bei seinem Besuch auf Schloss Wackerbarth genoss er die edlen Tropfen und das interessante Ambiente. Hier in Radebeul, wo sich Reichsgraf Christoph August von Wackerbarth zwischen 1727 und 1730 von Johann Christoph ...

[mehr]
Die Sympathische

Antje Arnold ist die Centermanagerin des größten innerstädtischen Einzelhandelsprojekts Dresdens, der „Centrum Galerie“, einem Projekt der holländischen Multi Corporation auf der Prager Straße. Trotz ihrer Führungsposition versucht sie nicht in Hierarchien zu denken. ...

[mehr]
Die Schöne

Die singende Moderatorin Barbara Schöneberger fasziniert durch ihre Explosivität. Kaum waren ihre Flitterwochen vorbei, tingelte sie wieder durch Deutschland und witzelte im Dresdner Kulturpalast mit gewohnter Routine auf eigene Kosten. Die Schöneberger präsentierte ...

[mehr]
Der Charismatische

Rolf Hoppe liebt Dresden, die Geschichte der Stadt, ihre Kunst und Natur – vom Meißner Dom bis Niedersedlitz. Wie Erich Kästner hängt er mit der Seele an den Menschen hier und ist ein richtiger Dresdner geworden. Im Moment dreht er in Köln für das ZDF die Geschichte ...

[mehr]
Der Verrückte

Ob im australischen Dschungel oder im Dresdner Zoo – wo Ross Antony auftaucht, gibt es viel zu lachen. Der sympathische Engländer gab nicht nur den Giraffen Bananen, sondern auch den Dresdnern Autogramme. „Ich war mittlerweile schon sehr oft in Dresden, die Menschen ...

[mehr]
Die Temperament-volle

Was für eine Frau. Ulrike Brähmig-Heydenreich ist Mitglied des Boutique-Teams der etablierten und traditionsreichen Uhrenmanufaktur „A. Lange Söhne“ aus Glashütte. Mit weiblichem Charme und herzlicher Wärme berät sie hier – im Herzen von Dresden – gemeinsam mit ...

[mehr]
Minister "tankt Kraft" in Dresden

Schlimme Zeiten für den Wahl-Dresdner de Maiziére. Die gesamte Lösung der Flüchtlingskrise scheint auf seinen Schultern zu liegen. Dabei geht der Innenminister oft weit über seine Grenzen, leistet unglaublich viel in kurzer Zeit. Wenn der Bundesminister Dr. Thomas de ...

[mehr]
„Schnuppern von der Berühmtheit der Stadt"

Starkoch Horst Lichter kommt nach Dresden. Der lebenslustigste Schnurrbartträger der Republik lässt im Kulturpalast beim mehrgängigen Unterhaltungs-Menü „Sushi ist auch keine Lösung!“ seinen Gästen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Disy hat sich deshalb ausführlich ...

[mehr]
Ich wollte der Stärkste auf dem Schulhof sein ...

Ex-Gewichtheber Marc Huster (38), Geschäftsführer Avelis Wir kennen den sympathischen Mann heute als Manager, Möbelexperte und festen Bestandteil der Dresdner Gesellschaft. Doch berühmt wurde Marc Huster als Weltmeister im Gewichtheben. Was sagt er heute über seinen ...

[mehr]
Die Avantgardisten

Man soll immer etwas wagen, auch weitgehend, aber nie zu weit. So lautet das Credo der Modedesigner Adrian Runhof und Johnny Talbot. Für ihre Abendmode favorisieren sie schillernde, irisierende Seidentafte mit Stretchanteil, Seidenchiffons und Satins in schweren und ...

[mehr]
Der schönste Geiger

Auf dem Programmheft kniet er im Nebel, das weiße Hemd über das Jackett gekrempelt. Im Real Life huscht der New Yorker mit dem hohen Wiedererkennungswert, das blonde Haar zum Zopf gebunden, zur Bühne, die Titelmelodie des Kinohits «Fluch der Karibik» spielend - in ...

[mehr]
... wenn eine Gräfin von Dresden träumt

Frau Ahrens, Sie sind ein großer Dresden-Fan … Ja, ich bin ganz oft in der Stadt. Manchmal beruflich, aber meistens war ich privat hier. Ich liebe den Striezelmarkt und habe schon viele Ausflüge in die Dresdner Umgebung unternommen. Dresden ist so wunderschön und von ...

[mehr]
Herr Wedel geht es auch eine Nummer kleiner?

Seit dem letzten Jahr ist bekannt, dass Sie Open-Air-Festspiele à la August dem Starken im Zwinger planen. Was würde Sie an den Festspielen faszinieren? Ich finde den Spielort fantastisch. Und habe eine gewisse Erfahrung mit solchen Open-Air-Veranstaltungen. Früher ...

[mehr]
Ein Tag im Leben Wladimirs

Wie ein gestresster Politiker von Termin zu Termin eilte So ein Politiker von Welt hat es nicht leicht. Abgesehen von den Kritikern und Gegnern, ist er durch Termindichte und Zeitdruck auch einer extremen körperlichen und mentalen Belastung ausgesetzt. Als Wladimir ...

[mehr]
Musiker mit Leib und Seele

Bernd Aust Am 20. Mai tritt er mit der Band im Kulturpalast auf. Drei Sänger werden dabei sein: Peter Ludewig, Stephan Trepte und Gisbert Koreng. Neben Bernd Aust werden Wolfgang Riedel am Bass, Andreas Leuschner am Keyboard, Eckehard Lipske an der Gitarre und Falk ...

[mehr]
Prof. Dr. Harald Marx - Der Vater der Gemäldegalerie

Mehr als 40 Jahre arbeitete Prof. Dr. Harald Marx in der Dresdner Gemäldegalerie, 18 Jahre lang war er Direktor. Am 15. Februar wurde er mit einem Festakt in der Semperoper verabschiedet. Prof. Dr. Pierre Rosenberg, „Chef“ des Pariser Louvre und ein langjähriger ...

[mehr]
Peter Scholl-Latour: Wer wird die neue Weltmacht?

Peter Scholl-Latour im Dresdner Salon zu aktuellen Fragen der Weltpolitik Wie sieht die Neuordnung der Welt aus? Welche Rolle spielen China, Russland, die USA und Europa? Wo lauern Gefahren für die Welt und wie wird die Macht verteilt werden? Wo stehen wir jetzt und ...

[mehr]
Wie viele Lügen braucht der Mensch?

Ist eine falsche Prognose eine Lüge? Ist eine Prognose eine Lüge? Ist es eine Lüge, Informationen vorzuenthalten, oder ist es taktischer Umgang mit Wahrheit? Politik ist Handeln unter Ungewissheit. Gewinner sind die, die glaubwürdig und kompetent wirken. Vertrauen ...

[mehr]
Woody Allen & His New Orleans Band kommen nach Dresden

Die Woody Allen Story Woody Allen ist neben Billy Wilder der US-Komiker, Regisseur, Autor und Schauspieler. Woody Allen erhielt dreimal den Oscar: 1978 für „Der Stadtneurotiker" in den Sparten bester Regisseur und bestes Drehbuch, 1986 mit „Hannah und ihre ...

[mehr]
Ist Deutschland bald das Wirtschafts- MUSEUM der Welt?

Interview mit dem Präsidenten des Landesverbandes Sachsen des Bundesverbandes der Mittelständischen Wirtschaft (BVMW), Dr. Jochen Leonhardt (GF ST Treuhand, Lincke und Leonhardt KG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft), über die aktuelle Wirtschafts- und Finanzlage, die ...

[mehr]
Die Lust am Pathos

„Jetzt setz ich diesen Traum um, jetzt mach ich die Bibel! ... Da sie mir eh alles zutrauen, darf ich das auch machen und ich werde das machen!“ Ben Becker Ben Becker liest die Bibel Ben Becker ist kein Heuchler. Mit den Bibel-Produktionen möchte er nicht ...

[mehr]
Opa Ralf

„35 Prozent Körperschaden: Bandscheibenschäden, Knie-OPs“, fasst er den Preis für seine Fußballerkarriere zusammen. Ralf Minge (46), Fußballtrainer in Georgien, Geschäftsführer Sport bei Dynamo Dresden, ist eine Legende. Gerade feierte er mit seiner Faru Cornelia ...

[mehr]
Der Herr des weissen Goldes

„Es war nie unsere Aufgabe, die Menschheit mit Tellern und Tassen zu versorgen.“ Vor dem 300. Jubiläum der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meißen sprach Disy mit Geschäftsführer Dr. Hannes Walter über den Kampf des Besonderen gegen das Gewöhnliche, über das Ende der ...

[mehr]
Manuela Nitzgen

Frau des Rechts von heute Rechtsanwältin auf dem Snowboard. Manuela Nitzgen (29) trifft gern Freunde in der ganzen Republik, mag thailändische Küche, fährt einen bei einer Rechtsanwältin manchmal belächelten Smart Roadster, singt im Gospelchor der evangelischen ...

[mehr]
Marie Stritt

Frau des Rechts von damals Eine kampffrohe Streiterin in der Frauenbewegung. Marie Stritt, Wegbereiterin und eine der bedeutendsten Frauen der deutschen Frauenbewegung zu Beginn des 20. Jahrhunderts, ist heutzutage nahezu unbekannt. Der Grund: Es gibt kaum persönliche ...

[mehr]
Multitalent der Renaissance

Leonardo da Vinci (1452-1519) Er soll ein schöner und ästhetischer Mann gewesen sein. Doch er war noch mehr. Sein Drang, bis zuletzt die Essenz der Welt ganz erfassen zu wollen, unterscheidet ihn vom Rest der Menschheit. Leonardo da Vinci war Maler, Architekt, ...

[mehr]
Und auf dem Dach ein nackter Mann

Dirk Gruhn (41), Hotelmanager art‘otel Dresden Er schockierte seine Eltern, als er kurz vor dem Abitur die Schule abbrach, um Page zu werden. Acht Jahre trainierte er chinesisches Boxen – ein gefährlicher Sport, der ihn wesentlich geprägt hat. Er arbeitete bei allen ...

[mehr]
Tränen des Abschieds

Die neuen Seiten des Schauspielers Jean-Marc Birkholz Die Zeit ist gekommen, da unser lieber „Winnetou“ von der Felsenbühne Rathen Dresden verlassen muss. Nach umjubelten Vorstellungen als tapferer Karl-May-Held, kehrte der 33-jährige Schauspieler nach der sechsten ...

[mehr]
Ganz in Familie

Früh übt sich, wer ein Promi werden will. Viele leben in Dresden, weil es eine überschaubare, kulturell und landschaftlich reizvolle Stadt ist. Was aber längst mit einer der Hauptpunkte ist, die unsere Stadt so liebenswert macht: Es ist ein Ort, wo Kinder und ...

[mehr]
Der nimmermüde Bräutigam

Hochzeit Kliebenstein Sonnig und heiß war der Tag, an dem sich die 32-jährige MDR-Moderatorin Mo Krüger und der 58-jährige Fernsehproduzent Hans-Jürgen Kliebenstein da Jawort gaben. Es war eine rauschende Feier auf Schloss Proschwitz in Zadel über Meißen. ünktlich ab ...

[mehr]
Das Haus Castell

Die Erwartungen, die die Menschen von einem Grafen haben, sind immer sehr ausgeprägt. Die Grafen und späteren Fürsten zu Castell sind auch den Menschen ein Begriff, die sonst kein Faible für den Adel haben. Disy-Chefredakteurin Anja K. Fließbach sprach mit Ferdinand ...

[mehr]
Spaziergang mit Marita Böhme

Ein flottes Leben „Wenn ich mit dem Zug nach Dresden einfahre und die Radebeuler Weinhänge sehe, stellt sich bei mir jedes Mal ein Heimatgefühl ein.“ Sie spielte an den berühmtesten Theatern der DDR, war DEFA-Filmstar, tingelte frivole Lieder singend durch‘s Land und ...

[mehr]