Gemütlicher Ruhestand: Prof. Wolf-Rüdiger Frank

Des Öfteren sieht man den Professor heutzutage gemütlich mit seiner Frau im „Spizz“ am Barbarossaplatz zu Abend essen. Ex-DREWAG-Geschäftsführer Wolf-Rüdiger Frank genießt seinen Ruhestand. Seitdem er die DREWAG verlassen hat, hat er Zeit für Reisen und zum Entspannen. Ein besonderer Höhepunkt der letzten Jahre war die Disy-Kreuzfahrt mit der „MS Amadea“ über die ostsee. Finnland, Schweden, Russland, Dänemark, Polen – Kapitäns-Dinner inklusive. Danach pendelte er zwischen Dresden und Erfurt, weil seine Frau dienstlich in Thüringen zu tun hatte. Heute freut er sich über die Kunst, die seine Frau gesammelt hat und in der Striesener Wohnung aus-stellt. „Ach, eigentlich habe ich genug zu tun“, erklärt er. Neben dem privaten Glück ist er immer noch manchmal als Berater tätig. „Das hält jung“, freut er sich.