Präsentation des Audi R8

Das Autohaus Dresden Reick, R8-Partner der Audi AG in der Landeshauptstadt Dresden, hatte ca. 40 Interessenten in den Innenhof des 5-Sterne-Hotels-Kempinski Taschenbergpalais Dresden eingeladen. Bei herrlichem Wetter wurde der Abend durch die Kochkunst von Jörg Mergner, der ein erstklassiges 5-Gänge-Menü zubereitet hatte, zum kulinarischen Erlebnis der Extraklasse.

Vor dem Hauptgang wurde der akustische Höhepunkt zelebriert, Ingeborg Schöpf, Solistin der Sächsischen Staatsoperette, begleitet von Natalia Petrowskaja am Flügel, bot drei Stücke aus ihrem aktuellen Repertoire.

Bei beschwingter Jazz- und Swing-Musik wurde an den exklusiv gedeckten Tischen für acht Personen ausgiebig und angeregt diskutiert und der Star des Abends erwartet.

Mit Einbruch der Dunkelheit gegen 22.30 Uhr war es dann so weit – der Audi R8 feierte in Dresden Premiere. Und wie! Umrahmt von Audi-Trailern wurde der verhüllte R8 mit Feuerwerk plötzlich für die Gäste sichtbar, ein optisches Highlight.

Kein Wunder, dass der Supersportwagen sofort in Beschlag genommen wurde. Nicht nur von den geladenen Gästen, nein, auch Hotelgäste und Restaurantbesucher konnten ihre Neugier nicht bändigen und drängten zum Fahrzeug. Ausnahmslos sorgte der R8 für spontanen Beifall und Emotionen.

Für Ex-Dynamo-Präsident, Jochen Rudi, sollte der Abend noch eine ganz besondere Wende nehmen. Ein weiterer Audi R8 wurde in den Innenhof gefahren. Es handelte sich um den von Jochen Rudi erworbenen Sportwagen, mit dessen Übergabe an diesem Abend Jochen Rudi und Heike Dunger keineswegs gerechnet hatten. Umso größer war die Überraschung und Freude der beiden. Das eigens für diesen Abend kreierte Dessert in Form von acht Zylindern, exklusive Dessertvarianten in acht kleinen Gläsern, waren ein toller Abschluss der mit viel Liebe organisierten Veranstaltung.

Wie die Motorsportpresse seit Einführung des Audi R8 berichtet, wird sich der Wettbewerb an diesem Maßstab messen lassen müssen. An der Markteinführung in Dresden auch!

Fotos: Ralf U. Heinrich