Wie aus einem einfachen Auto ein Liebhaberstück wird

Bild: © istock.com/gargantiopa

Seit der Erfindung des Automobils stecken Menschen sehr viel Energie in die Individualisierung des fahrbaren Untersatzes. Das Auto ist nämlich weitaus mehr als einfach nur ein Fortbewegungsmittel, denn je nach beruflicher Orientierung verbringen wir einen Großteil unserer Zeit in den mobilen vier Wänden. Der PKW ist ein Statussymbol und signalisiert somit die finanzielle Situation des Fahrers. Doch wie lässt sich aus einem einfach Auto ein echtes Luxus-Liebhaberstück machen?

 

Tuning, Lack und Motorkraft abseits der Norm

Die Tuningszene erfreut sich auf der ganzen Welt nach wie vor einer großen Beliebtheit. Autos werden nach den eigenen Vorstellungen individualisiert und in Sachen Optik und Technik stark verändert. Ähnlich wie in der "Fast & Furious"-Reihe werden aus Standard-Fahrzeugen kraftstrotzende und optisch beeindruckende Kunstwerke.

Den meisten Tunern geht es dabei nicht um das Auffallen um jeden Preis. Natürlich wollen sie gemeinsam mit ihrem Fahrzeug bestaunt werden, doch der Stil ist dabei Erfolgsfaktor Nummer 1. Passen alle Elemente zusammen? Ist das Gesamtbild des Fahrzeugs stimmig? Wirken Elemente vielleicht sogar deplatziert und müssen daher noch einmal überarbeitet werden? Diese und viele weitere Fragen stehen bei den Tunern im Fokus. Es geht um handwerkliche Kunst, Genauigkeit, neue Ideen und ausgefallene Styles.

Wer mit der Leistung des Motors nicht zufrieden ist, kann den Antrieb umbauen bzw. umbauen lassen. Tuning-Unternehmen wie ABT, AMG oder BRABUS sorgen im Auftrag des Kunden für eine deutliche Steigerung der Leistung. PS-Werte von 600 PS und mehr sind keine Seltenheit.

 

Edles Design im Innenraum des Fahrzeugs

Der Innenraum steht beim Tuning ebenfalls im Mittelpunkt des Geschehens. Gerade bei Oldtimern ist es den Autoschraubern extrem wichtig, dass ihr Fahrzeug nach dem Umbau wieder genau so aussieht, wie es im Original vom Band gelaufen ist. Da werden Schalthebel und Armaturenbrett mit den edelsten Ledersorten aus dem Fachhandel, etwa dem Onlineshop der SoftArt Leder GmbH, überzogen, um dem Vintage-Look den letzten Schliff zu geben, nachgebaute Werkzeug-Sets in Originalform für den Kofferraum gekauft und auf den entsprechenden Börsen im Internet nach Originalbauteilen gesucht. Diesen Luxus lassen sich so manche Liebhaber mit sehr hohen Geldbeträgen bezahlen, denn gerade in der Oldtimer-Restauration geht es meistens um sehr viel Geld.

 

Das eigene Auto als Ausdruck der Persönlichkeit

Tuning-Kenner wissen: Das Auto ist mehr als nur ein Objekt. Es ist ein Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Nicht selten erkennen erfahrene Tuning-Fans den Tuner anhand des fertigen Fahrzeugs. Es ist wie eine eigene Handschrift, wenn Optik, Design und Motorkraft aufeinandertreffen.

Bild: © istock.com/ruigsantos