Nikolaus- und Geburtstagsparty

Die Kloibers eröffnen Weihnachtsmuseum in Salzburg

In den Sommermonaten pilgert die Festspiel-Society seit Jahrzehnten nach Salzburg. Für Weihnachts-Fans ist die Stadt jetzt auch einen Besuch wert - neben dem berühmten Christkindlmarkt - gibt es dort ab sofort auch ein Weihnachtsmuseum. Pünktlich zum Nikolaustag öffnete es seine Pforten für die Öffentlichkeit. Am Vorabend hatten Medienunternehmer und Filmrechtehändler Prof. Dr. Herbert Kloiber und seine Frau Ursula anlässlich der Eröffnung ihres Museums bereits zu einer kleinen, aber feinen Feier geladen. Rund 60 hochkarätige Gäste waren in das neue Museums gekommen, das im Herzen der Stadt, genauer gesagt am Mozartplatz 2 in den Mauern des ehemaligen Café Glockenspiel beheimatet ist. Prof. Dr. Herbert Kloiber erwarb das historische Gebäude 2012 und schenkte es seiner Frau Ursula: als neue Heimat für ihre umfangreiche Weihnachtssammlung: Weihnachtszeit - Feste zwischen Advent und Neujahr in Süddeutschland und Österreich 1840 - 1940. Diese hatte sie bereits im Jahr 2000 im Bayerischen Nationalmuseum in München gezeigt: "Nach dem sensationellen Erfolg der Ausstellung kam die Idee auf, die Ausstellung dauerhaft in einem Museum zu zeigen. Es kamen viele Angebote aus dem In- und Ausland, aber erst hier in Salzburg haben wir den perfekten Platz gefunden", so Ursula Kloiber. "Es ist mir eine große Freude, dass meine Sammlung jetzt hier der Öffentlichkeit zugänglich ist. Die einzelnen Stücke liegen mir - wie auch das Weihnachtsfest - sehr am Herzen und es freut mich, dass sie nun hier zu sehen sind und nicht mehr in Kisten lagern."

Zu bestaunen gibt es unter anderem kunstvolle Holzarbeiten aus dem Erzgebirge, Tausende von Christbaumkugeln in allen Formen und Farben und aus Materialien wie Watte, Glas und Pappe, Weihnachtsmann- und Krampusfiguren aus den verschiedensten Ländern, sowie einen Jugendstilbaum, der in einem Spiegelkabinett arrangiert ist.

Anlass zum Feiern gab es gleich doppelt: Hausherr und Gastgeber Herbert Kloiber konnte an diesem Abend außerdem in seinen Geburtstag hinein feiern. Zum Gratulieren war auch die Familie gekommen: die Kinder Herbert Kloiber jr. (mit Frau Julia), Katharina Kloiber (mit Julio Garcia Jimenez) sowie Elisabeth Prinzessin Auersperg-Breunner, die Tochter von Ursula Kloiber, mit Ehemann Prinz Alexander und Kindern.

Bei Catering von Do & Co feierten außerdem: Landeshauptmann Wilfried Haslauer ("Das neue Weihnachtsmuseum passt ideal nach Salzburg und ist eine große Bereicherung. Denn Salzburg ist quasi das "Weihnachts-Kompetenzzentrum": hier wurde schon "Stille Nacht" geschrieben"), der ehemalige stellvertretende bayerische Ministerpräsident Prof. Dr. Hans Zehetmair, der extra mit seiner Frau Ingrid anreiste ("Die Ausstellung der Sammlung ist hier in Salzburg noch besser als damals im Bayerischen Nationalmuseum inszeniert, obwohl es schon 2000 in München Besucherrekorde gab", lobte er), Pater Clemens (segnete das Weihnachtsmuseum), Dirigent Franz Welser-Möst, Graf Johannes und Gräfin Sophie Walderdorff , Dr. Renate Eikelmann (Generaldirektorin Bayerisches Nationalmuseum), Opernstar Grace Bumbery.

Text: Andrea Vodermayr

Aktuell

Das aktuelle Editorial der Chefin
Es gibt Menschen, die stöhnen den ganzen Tag. Nicht, weil ...
Jamie kocht Italien
TV-Koch Jamie Oliver liebt Italien – die Landschaften, die ...
Früher spielte er in „Anna“, jetzt spricht er Jesus
Interview mit Schauspieler und Ex-Kinderstar Patrick Bach ...

Mode

Die schönsten Kleider
Es ist bei uns Brauch nach Galas, Bällen und Walzernächten ...
Karl Lagerfeld: Modeschöpfer mit tausend Gesichtern
Ob Pret-à-porter, Opernkostüme, Parfüm oder Coca Cola ...
Glamouröse Abendkleider: Für jeden Anlass das angemessene Outfit
Es gibt viele Kleider, in die sich Frauen direkt verlieben ...
Selfies!
Von Talbot Runhof Im letzten Urlaub fiel uns mal wieder ...