"Ich liebe Schuhe!"

Jetzt hat die 37-Jährige noch etwas, wovon viele andere Frauen träumen: ihre erste eigene Schuhkollektion mit Pumps, Peeptoes und natürlich ihren geliebten High Heels. Insgesamt sind es rund 20 Modelle. (Foto: Starpress für Deichmann/Kay Kirchwitz)

Sylvie Meis, Mutter, Moderatorin und Model, beweist sich jetzt auch als Designerin. Mit Disy sprach sie über ihre Leidenschaften, ihre Lieben und ihre High Heels.

 

Sie sind ein Multitalent: Moderatorin, Dessous-Designerin und jetzt die eigene Schuhkollektion... Meis: Ich liebe die Abwechslung. Mir wird niemals langweilig, denn ich darf TV-Sendungen moderieren, Kampagnen shooten und Kollektionen designen. Das alles zusammen macht sehr viel Spaß. Deswegen war es für mich perfekt, eine solche Kollektion auf den Markt zu bringen.

 

Besonders hohe Absätze spielen dabei eine Rolle? Meis: Ja! Es hat mehrere Gründe, warum wir Frauen High Heels lieben. Sie sehen immer sexy aus. High Heels machen immer ein schönes Bein und man läuft damit ganz anders als mit flachen Schuhen. Mit High Heels kann man jedes Outfit partytauglich machen. Ich bin auch nicht sehr groß, deswegen kann ich jeden Extra-Zentimeter gut gebrauchen.

 

Wie viele Schuhe haben Sie im Schrank? Meis: Das ist schwer zu sagen, denn ich habe sie noch nie gezählt. Es sind richtig viele. Vielleicht will ich die genaue Zahl auch gar nicht wissen.

 

Wie war das Kampagnen-Shooting mit Star-Fotograf Kristian Schuller? Meis: Das Shooting hat wahnsinnig Spaß gemacht. Kristian Schuller hat so viel Power hinein gebracht. Es herrschte schon morgens eine tolle Party-Stimmung. Christian und ich haben schon vor Jahren zusammen gearbeitet und die Fotos von damals habe ich immer noch zu Hause. Ich liebe es, zu tanzen, aber bei einem Fotoshooting muss man natürlich ganz besonders darauf achten, dass es für die Kamera auch gut aussieht. Ich mache immer zwischendurch ein paar Meditationsübungen, das gibt mir Power.

 

Haben Sie manchmal auch ein paar flache Ersatzschuhe in Ihrer Handtasche? Meis: Nein, nie! Abends habe ich meistens eine Clutch dabei, da würden keine Ballerinas hineinpassen. Im Grunde schaffe ich es aber, die ganze Nacht auf High Heels zu tanzen. Nur wenn ich dann aus dem Taxi aussteige, kann es gut sein, dass ich barfuß nach Hause laufe.

 

Sieht man Sie auch mal mit Sneakers? Meis: Ja. Morgens bin ich meistens sportlich unterwegs, weil ich da ins Gym gehe. Da trage ich Sportklamotten und Sneakers. Aber auch, wenn ich lange Strecken zu Fuß zurücklegen muss, trage ich flache Schuhe.

 

Sind Sie sportlich? Meis: Ich bin sehr sportlich und treibe fast jeden Tag Sport. Dabei kann ich gut abschalten. Das bedeutet eine Stunde nur für mich, wo ich nicht auf mein Handy gucken und keine Mails beantworten muss. Das ist gut für meinen Körper, aber auch für meine Seele.

 

Text: Andrea Vodermayr