„Benefizgala Drink, Dance & Donate” des Sheba Medical Center

Foto: Sheba Medical

Unter der Schirmherrschaft von Fürst Albert II von Monaco fand die Benefizgala „An Enchanting Summer Night Happening and Dance“ im Traditionshotel Hermitage in Monte Carlo statt. Gefeiert wurde zugunsten des Sheba Medical Centers, dem größten medizinischen Zentrum in Israel und dem gesamten Nahen Osten. Über 7.000 medizinische Fachkräfte behandeln jährlich über 1,5 Millionen Patienten, unabhängig von Nationalität, Hautfarbe und Religion: Zivilisten, Soldaten und Touristen, wie auch hilfsbedürftige Patienten aus den zahlreichen Krisengebieten in Palästina, dem Libanon, dem Irak, der Türkei, verwundete Flüchtlinge aus Syrien usw. Seit Jahren unterstützt und organisiert das Krankenhaus außerdem Hilfseinsätze in Katastrophenregionen auf der ganzen Welt.  Die Gastgeber des Abends, Marc und Dorit Assaraf begrüßten die Gäste gemeinsam mit Prof. Shlomo Noy (Acting Director und CEO Sheba Medical Center) und Prof. Yitshak Kreis, dem neuen Direktor des Sheba Medical Centers. Rund 140 illustre Gäste aus Wirtschaft und Gesellschaft kamen zu Dinner, Auktion und Tanz. Dabei waren unter anderem Star-Pianist Josef Bulva, die Schweizer Hotelunternehmerin Ljuba Manz-Lurje und die australische „Rohstoffkönigin“ und eine der reichsten Frauen der Welt Gina Rinehart. „Die Gala war ein tolles Erlebnis und das Krankenhaus ist mehr als unterstützenswert. Es ist unglaublich, was hier geleistet wird“, so Gina Rinehart, die die Gala zum ersten Mal besuchte und zahlreiche Auktionsteile ersteigerte. Auch Künstler Matthias Waske zeigte sich begeistert: „Das Hotel Hermitage ist einfach die ideale Location. Ich bin oft auf Events im Hermitage, aber die Sheba Gala ist mit Abstand die beste.“ Neben ihm waren auch Künstler Marco Ferrero und Künstler Johannes Weinsheimer aus München unter den Gästen. Durch den Abend führte US Sängerin und Moderatorin Natalie Lefevre und für Partystimmung sorgten Star-DJ Marco Fullone (Radio Monte Carlo) und die bekannte italienische „ABBA Tribute Band“. Im Zentrum des glamourösen Abends stand der gute Zweck: Bei der Auktion, die von Gräfin Christiane von Rantzau, Chairman Christie’s Deutschland, durchgeführt wurde, wurden unter anderem Aufenthalte in Luxushotels wie dem Mandarin Oriental, Munich und dem Coco Palm Dhuni Kolhu, Maldives, ein Gemälde von Marc Ferrero, exklusive VIP Eintritte in die Amber Lounge beim F1 Rennen in Monte Carlo, Schmuckstücke und vieles mehr versteigert. Wie schon in den Jahren zuvor wurden zudem symbolisch medizinische Geräte versteigert, die das Krankenhaus dringend benötigt, um die humanitäre Versorgung der Menschen im Nahen Osten weiterhin zu gewährleisten. Der Erlös dieser Gala (fast 500.000 Euro) kommt allen Sheba Patienten zugute.

 

 

Text: Annette Zierer/Caroline Harsch - ziererCOMMUNICATIONS

 

 

Weitere Bilder

Aktuell

Das aktuelle Editorial der Chefin
Es gibt Menschen, die stöhnen den ganzen Tag. Nicht, weil ...
Jamie kocht Italien
TV-Koch Jamie Oliver liebt Italien – die Landschaften, die ...
Früher spielte er in „Anna“, jetzt spricht er Jesus
Interview mit Schauspieler und Ex-Kinderstar Patrick Bach ...

Mode

Die schönsten Kleider
Es ist bei uns Brauch nach Galas, Bällen und Walzernächten ...
Karl Lagerfeld: Modeschöpfer mit tausend Gesichtern
Ob Pret-à-porter, Opernkostüme, Parfüm oder Coca Cola ...
Glamouröse Abendkleider: Für jeden Anlass das angemessene Outfit
Es gibt viele Kleider, in die sich Frauen direkt verlieben ...
Selfies!
Von Talbot Runhof Im letzten Urlaub fiel uns mal wieder ...