Sehen und gesehen werden: Sonnenbrillen schützen, verstecken und schmeicheln

Bildrechte: Flickr Benjamin Eyewear SS09 Guise Archives CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Die Sonnenbrille ist ein wahrhaft vielseitiges Accessoire. Einerseits hat sie einen praktischen und gesundheitlichen Nutzen, da sie als Blend- und UV-Schutz für die Augen dient. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Gläser mit einem hochwertigen UV-Schutz ausgestattet sind. Filtern die Gläser ultraviolette Strahlung bis zu einer Wellenlänge von 400 Nanometern, ist diese Eigenschaft in der Produktbeschreibung oder auf einem kleinen Aufkleber mit der Aufschrift "UV 400" vermerkt.

 

Glamouröses Accessoire mit Coolness-Garantie

Die Sonnenbrille ist außerdem für die Mode wichtig. Nicht umsonst tüfteln die Brillenhersteller Jahr für Jahr an immer neuen, immer ausgefalleneren Designs und das "Sonnenbrillen-Design der diesjährigen Sommersaison" ist beliebtes Thema von Mode-Bloggern, Kulturredakteuren, Werbern und anderen Influencern. Manche Menschen investieren mehr Sorgfalt und Zeit in die Wahl einer Sonnenbrille als in irgendein ein anderes Kleidungsstück oder Accessoire. Ob klassische Ray-Ban, trendige Gläser von Oakley oder elegante Fassung von Armani: Markensonnenbrillen sind nicht nur in einschlägigen Onlineshops wie Edel-Optics.de echte Bestseller, sondern auch in den Flagshipstores namhafter Modehäuser. Sonnenbrillen sind zudem für alle diejenigen nützlich, die Wert auf ihre Privatsphäre legen. Andere ausgiebig beobachten, ohne dass es die Umgebung mitbekommt und ohne dabei viel von sich selbst preiszugeben – das funktioniert mit einer Sonnenbrille dank abgedunkelter Gläser, Abblendung und gegebenenfalls eingebauter Stärke ganz hervorragend. Zudem ist gerade bei einer verspiegelten Sonnenbrille ein Teil des Gesichts versteckt, was dazu führt, dass man mit Sonnenbrille eventuell ganz anders aussieht – wahlweise cool, unnahbar, geheimnisvoll. Eine Sonnenbrille zu finden, die perfekt zur Gesichtsform, dem Teint und dem eigenen Stil passt, ist ein wahrer Glücksfall – man denke nur an Filmschönheiten wie Audrey Hepburn, Marilyn Monroe oder Liz Taylor, die der berühmte Blick über den Rand der Sonnenbrille zu wahren Ikonen des gekonnten Flirts gemacht hat: Sie waren unglaublich begehrenswert und hatten doch stets alles im Blick – und unter Kontrolle.

 

Edeloptics in Hamburg – wo Sonnenbrillen im Mittelpunkt stehen

Edeloptics, der oben erwähnte Onlineshop für Sonnenbrillen, hat diese mehrschichtige Funktion einer Sonnenbrille übrigens genau verstanden und aus diesem Grund den Slogan SEE AND BE SEEN kreiert. Diesem Motto bleibt das Unternehmen auch in seiner Heimatstadt Hamburg treu, wo es Namensgeber für die Inselparkhalle im Stadtteil Wilhelmsburg ist – diese heißt seit Mai dieses Jahres "edel-optics.de Arena". Unübersehbar prangt dort ein 5 Meter breiter und 1 Meter hoher "LED-Schriftzug über dem Haupteingang", wie es in der Pressemitteilung heißt. In der Arena finden unterschiedliche Großveranstaltungen statt, vom Sport-Event bis zum Konzert. Beste Gelegenheit und standesgemäße Location also, um sich und seine neueste Sonnenbrille dem übrigen Publikum zu präsentieren. Denn dies ist eine weitere Funktion einer Sonnenbrille: Garant für einen umwerfenden Auftritt in der Öffentlichkeit zu sein.

 

Bildrechte: Flickr Benjamin Eyewear SS09 Guise Archives CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten