Schilddrüsenknoten bleiben trotz Tastuntersuchung oft unentdeckt

Etwa jeder Zweite über 60 Jahre hat mindestens einen Schilddrüsenknoten – oft ohne es zu wissen. Um Gewebsveränderungen frühzeitig zu erkennen, fordert der Berufsverband Deutscher Nuklearmediziner e.V. (BDN) Haus- und Fachärzte dazu auf, ab dem 40. Lebensjahr gezielt ...

[mehr]
Verwechslungsgefahr

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwitzen: Schilddrüse oder Wechseljahre? Schilddrüsenerkrankungen nehmen ab der Lebensmitte zu, vor allem bei Frauen. Beschwerden wie Müdigkeit, Schwitzen, Haarausfall, Gewichtszunahme und Schlaflosigkeit werden dann häufig vorschnell ...

[mehr]