Sachsens größte Hochzeitsmesse

Heiraten liegt voll im Trend. So sagten im letzten Jahr 2.316 Dresdner Paare „Ja“ zueinander. Diese Begeisterung zum JA-Wort spiegeln auch die Besucherzahlen an diesem Wochenende von Sachsens größter Hochzeitsmesse wieder. Egal ob Frischverliebte oder Wiederholungstäter – wer eine gelungene Hochzeit plant, fand gestern und heute auf der Messe JAwort jede Menge Ideen, Tipps und Trends für den schönsten Tag im Leben. Die HALLE 1 als Veranstaltungslocation war ausgebucht. 

 

Für alle, die sich trauen, zeigten 172 Aussteller auf rund 6.700 qm künftigen Ehepaaren Bewährtes und Neues aus den Branchen Mode, Floristik, Dekoration, Hochzeitslocations, Catering, Hochzeitsredner, Goldschmieden & Juweliere, Beauty & Styling, Fotografie, Geschenkartikel, Hochzeitsplaner, Reiseveranstalter sowie Musiker & DJs. 

 

Dazu Messechef Ulrich Finger: „Wir haben als MESSE DRESDEN mit der JAwort Neuland betreten und ich bin begeistert, dass diese Messe mit 5.500 Besuchern solchen Anklang fand - ein großer Erfolg mit zufriedenen Ausstellern und Besuchern. Daher folgt auch definitiv die Fortsetzung der JAwort am 14. und 15. Januar 2017.“ 

 

Die Ausstellerinnen Nora Gondro und Juliane Müller vom Gemeinschaftsstand „Ihre Hochzeit, unser Handwerk“ lobten die Wohlfühlatmosphäre und das wissbegierige Publikum, welches mit gezielten Fragen an den Stand kam. Beratung und Angebote wurden sehr gut angenommen. 

 

Jana Maiwald, Projektmanagerin der JAwort, freut sich: „Der Auftakt der JAwort hätte nicht besser sein können. Der Vertrauensvorschuss unserer Aussteller hat dazu wesentlich beigetragen, dass wir die Hochzeitsmesse in einem besonderen Ambiente mit Stil und Erfolg durchführen konnten.“ 

 

Szilvia Walter von „Sissi Brautmoden“ ließ ihre Mode nicht nur am Stand, sondern auch auf dem Laufsteg präsentieren. „Ich bin sehr angetan von der professionellen Zusammenarbeit mit dem Team der Agentur Katabama. Gern stelle ich auch im nächsten Jahr wieder in dieser Kombination aus."

 

Zweifelsohne waren an beiden Tagen die Fest- und Brautmodenschauen ein Besuchermagnet. Profimodels liefen hier gemeinsam mit Siegern des messeeigenen Castings. Die Besucher waren von der abwechslungsreichen Show fasziniert. 

 

Die künftigen Brautpaare konnten lukrative Preise wie beispielsweise Flitterwochen, Brautkleid oder Hochzeitskrimi gewinnen. Alle Verlosungen hatten eine rege Beteiligung zu verzeichnen.

 

Text: Antje Schmidt