Royaler Glamour

Glanz und Glamour auf Schloss Bückeburg. Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe hatte zu seiner traditionellen „Hofjagd“geladen. Neben seiner Lebensgefährtin, der Pianistin Mahkameh Navabi, seiner Ex-Frau Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein und dem gemeinsamen Sohn Prinz Donatus („Teddy“) genossen die geladenen Gäste aus dem europäischen Hochadel und Kulturleben die magische dreitägige Veranstaltung im winterlichen Niedersachsen, die in diesem Jahr erstmals von Land Rover unterstützt wurde. Großartiger Abschluss und zugleich Höhepunkt: Das Dinner im Ballsaal am Sonntagabend, wo an einer festlich geschmückten Tafel gespeist wurde. Dort hatten unter anderem Foto-Künstler Michael von Hassel mit seiner Lebensgefährtin, der Schauspielerin Alexandra Kamp, Franziska Prinzessin von Sayn-Wittgenstein, Malerfürst Markus Lüpertz und Stephanie Gräfin von Pfuel Platz genommen.

 

Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein punktete da in großer Robe: „Das große Dinner im Festsaal von Schloss Bückeburg ist für mich der Höhepunkt des Hofjagd-Wochenendes im November, aber für mich auch ein ganz persönliches Highlight des ganzen Jahres. Es ist für mich die spannendste Mischung aus Familienabend, Treffen mit Freunden aus der ganzen Welt, interessanten Künstlern und vielen weiteren Persönlichkeiten. Alles in allem eine geniale Mischung im schönsten Festsaal Deutschlands, dem weißen Saal von Schloss Bückeburg.“

 

Ein britischer Wind wehte dieses Mal durch das Märchenschloss: Die Gäste wurden in Land Rover-Fahrzeugen durch die malerische Landschaft chauffiert. „Es ist wunderbar, dass wir unsere Gäste in diesem Jahr stilvoll und komfortabel zu den Jagdgrundstücken und den einzelnen Veranstaltungen bringen konnten“, freute sich Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe. Er war im Mai diesen Jahres bereits Gastgeber des ersten „Jaguar Land Rover-Kultursalons“ in München, bei dem seine Lebensgefährtin Mahkameh Navabi mit einem Klavierkonzert begeisterte. Jetzt steckt er bereits in den Vorbereitungen für den nächsten Event: Vom 30 November bis zum 10. Dezember findet wieder der traditionelle Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg statt. Dieses Mal unter dem Motto ‚Sternenstunden’.