Rosi’s Schnitzelparty am 23. Januar

Zum legendären Hahnenkammrennen wird Kitzbühel auch 2016 wiederholt zum Nabel der Welt. Ob sportlicher Hot Spot oder internationaler Societytreffpunkt - bis zu 85.000 Zuseher pilgern jährlich in die Tiroler Gamsstadt. Als mittlerweile kultverdächtig gilt dabei Rosi's Schnitzelparty auf Rosi's Sonnbergstuben. Zahlreiche internationale Gäste aus Sport, Wirtschaft und Szene treffen sich darum jedes Jahr über den Dächern der Gamsstadt, um sich von der singenden Wirtin das wohl begehrtesten Schnitzel des Jahres servieren zu lassen. (Samstag, 23.Jänner 2016 Dresscode Hahnenkamm-Style ab 19.00 Uhr)

 

Tagsüber noch mitten im Rennfieber, steigt die kulinarische Sause bereits ab 19.00 Uhr und verwöhnt ihre Gäste mit herzhafter Kraftsuppe, gefolgt vom begehrtesten Schnitzel der Hahnenkammgesellschaft sowie dem finalen Kaiserschmarrn aus Fridels Sonnbergstubenküche. Auch musikalisch bietet das Team rund um Rosi Schipflinger Schmankerl, internationalen Formats: keine Geringeren als „Groovin Affairs“ schwingen ihre Gitarren für das Publikum.

 

Streif meets Rosi

"Wir stecken bereits mitten in den Vorbereitungen für das Wochenende zum Hahnenkammrennen. Selbstverständlich ist der Trubel währenddessen enorm aber genau diese Spannung macht jene Tage so besonders und einzigartig für uns alle. Traditionell steht die Schnitzelparty am Abend der Abfahrt dabei im Mittelpunkt. Die besondere Mischung aus geselligem Hüttenabend, sportlichen Siegesfeiern und prominentem Beisammensein lässt die Schnitzelparty zu einem unvergesslichen Erlebnis werden" erklären Rosi und Fridel Schipflinger das besondere Flair des Abends.