Style-Gipfel beim Oktoberfest

Party von Natascha Grün und Peter Schönhofen
Place to Be für die Wiesn-Society waren einmal nicht das "Käfer-Zelt", "Hippodrom" oder "Weinzelt", sondern die etwas kleinere und gemütlichere "Haxnbraterei". Dort hatten die beiden Münchner Unternehmen, der Online-Kleiderverleih "Dresscoded.com" und KARE, der Experte für Lifestyle- Wohnideen, erstmals gemeinsam zum "VIP-Wiesn-Gaudi" geladen. Natascha und Gernot Grün und die Kare-Inhaber Peter Schönhofen und Jürgen Reiter, konnten 200 hübsch aufgebrezelte Gäste begrüßen. Darunter auch zahlreiche prominente Ladies, die natürlich alle in feschen Leih- Dirndln von Dresscoded.com kamen. Natascha Grün (in "Alpenmädel") verlieh nämlich pünktlich zum Oktoberfest neben Abendroben erstmals auch edle Designer-Dirndl angesagter Trachten-Labels. Mariella Ahrens führte ein fesches (Leih-)Dirndl von "Alpenherz"aus: "Ich mag es in Sachen Dirndl klassisch und nicht zu modern, und es darf vor allem nicht zu kurz sein." Auch Ruth Moschner war extra nach München gereist. Sie trug ein Dirndl von "Lena Hoschek" - und fühlte sich pudelwohl darin: "Ich bin in München aufgewachsen. Ich besitze selbst vier oder fünf Dirndl - alles Erbstücke." "Das ist meine erste Wiesn als Münchnerin", erzählte Model und Neu-Mama Monica Ivancan. Sie zeigte sich im Dirndl von "Dirndl Liebe" - und mit prachtvollem Dekolleté! "Vom Stillen", erzählte sie. Die VIP-Damen waren an diesem Abend eindeutig in der Überzahl. Moderatorin und Zweifach-Mama Karen Webb stand in einem blauen Dirndl von "Alpenmädel" im Blitzlicht. Simone Ballack hatte sich ihr blaues Dirndl von "Astrid Söll" ebenfalls geliehen: "Eine super Idee. Frau hat ohnehin immer zu wenig Platz im Kleiderschrank. Bei mir daheim hängen schon um die 20 Dirndl - das genügt", lachte sie. Männer fühlten sich ein bisschen wie im Paradies. Schauspieler Elyas M'Barek war bestens aufgehoben: "Das Wichtigste am Dirndl ist für mich ein üppiges De kolle té," lachte er. Style bewiesen auch die Männer. Allen voran Moderator und Sänger Maxi Arland (kam mit Frau Andrea, in "Alpenmädel"), der in einer knallblauen Lederhose die Blicke auf sich zog. Bei reichlich süffigem Wiesn-Bier und bayerischen Schmankerl (Obazda, Schweinshaxen mit Knödeln und Kraut, Kaiserschmarrn) feierten mit: Olivia Schönhausen (Frau von Kare-Inhaber Peter Schönhofen) mit den Töchtern Joy und Julia, Claudia Effenberg (in "Astrid Söll"-Dirndl und mit Mörder-High Heels), Moderatorin Nela Panghy-Lee (in "Julia Brumm") mit Freund Christian, Alpenmädel-Designerin Claudia Nowka, Dirndl-Designerin Sandra Abt (vom Label "Alpenherz"), PR-Lady Renata Kochta, Unternehmer Willi Beier mit Freundin Cindy (in "Astrid Söll"), Designerin Verena Brock (trug ein Dirndl ihres eigenen Labels "ENA") mit Freund Gil Ofarim, Moderatorin Funda Vanroy mit Mann Sanjiv Singh. Andrea Vodermayr