P1 Sommerfest „Temple of Sun“ in München

Saris, Feuerkünstler, Fakire, Schlangentanz, Promis und Party

„Temple of Sun“ im legendären P1: Giulia Siegel, Adrian Can, Andrea L’Arronge, Gitta Saxx, Detlef Bothe, Gregor Teicher, Simone Ballack und Co. feiern cooles indisches Sommerfest

 

 

Ein indischer Wind fegte am Dienstag durch das legendäre Münchner „P1“. Dort ging das diesjährige Sommerfest über die Bühne. Motto in diesem Jahr: „Temple of Sun“. Und der Name war Programm: Eine indische Partynacht der Superlative erwartete die Gäste: Neben der passenden indischen Dekoration, kulinarischen Köstlichkeiten und leckeren Drinks wie dem „Bombay Crushed“ gab es zu Beginn eine spektakuläre Show mit Feuertänzerin und indischen Tänzerinnen. Zudem wurden die Gäste von Schlangenbeschwörern und Fakiren unterhalten und durften den Abend und die Inszenierung auf Thronsesseln genießen.

 

 

Zahlreiche Stammgäste, Partypeople und Nachtschwärmer feierten mit. Und wie immer ließen sich auch zahlreiche Prominente das Sommer-Party-Highlight in Münchens wohl berühmtesten Night-Club nicht entgehen. Unter den Gästen waren u.a. DJane Giulia Siegel, die Schauspielerinnen Andrea L’Arronge und  Karin Thaler, die Schauspieler Detlef Bothe und Adrian Can, Moderator Gregor Teicher sowie Model Gitta Saxx.

 

 

„Das P1 war früher mein zweites Wohnzimmer“, so Giulia Siegel. „Da versuche ich natürlich, beim Sommerfest immer dabei zu sein. Es ist in München eine Pflichtveranstaltung. Und man hat die Chance, endlich einmal wieder ein paar liebe Stammgäste zu treffen.“

 

 

Der Dresscode des Abends lautete „Indian Chic“. Und auch viele der VIPs kamen im Indien-Style und zeigten sich vom diesjährigen Indien-Motto begeistert. Andrea L’Arronge erzählte: „Ich habe vor zwei Jahren meine erste Indien-Rundreise gemacht und war total fasziniert von diesem Land. Ich habe damals viele wunderbare Sachen aus Indien mitgebracht: angefangen von Ohrringen über Blusen bis hin zu Saris. Die kommen heute bei diesem Motto mal wieder zum Einsatz. Die Sommerfeste hier sind immer etwas Wunderschönes.“ 

 

Um Mitternacht gab es einen Geburtstag zu begießen: Verena Kerthwurde 37 Jahre alt: „Ich feiere nach einigen Jahren endlich mal wieder meinen Geburtstag im P1“, erzählte Verena, die früher im „Oanser“ an der Bar jobbte. „Ich bin ein großer P1 Fan und wir haben eine gemeinsame Geschichte. Zudem ist das Sommerfest hier eine der besten Partys im Jahr.“

 

Sky-Moderator Gregor Teicher: „Ich habe hier auf der Terrasse vom P1 schon viele schöne Abende verbracht und viele interessante Menschen getroffen. Das ist heute nicht anders. In Indien war ich bislang noch nie. Der Subkontinent ist für mich immer noch ein ungemein spannender und geheimnisvoller Ort. Ich war aber gerade mit meiner Verlobten Stephanie auf Mykonos und konnte mich dort auch ein wenig inspirieren lassen: Im dortigen Beachclub „Scorpios“ ist gerade eine Mischung aus hellenischer Lässigkeit und indischem Chic schwer angesagt.“

 

Schönheitsarzt Dr. Markus Klöppel, der mit seiner Frau Andrea kam, lobte: „Indisches Flair mitten in München hat man natürlich nicht alle Tage. Privat habe es noch nicht nach Indien geschafft. Umso mehr freue ich mich, hier ein paar „bunte“ Eindrücke von der indischen Kultur zu erleben. Das P1 ist bekannt für seine spektakulären Sommerfeste, bei dem sich die Veranstalter immer etwas ganz Besonderes einfallen lassen und in spezielle Themenwelten eintauchen.“

 

„Seit Jahrzenten sprechen unsere legendären Sommerfeste immer wieder für sich“, so Event-Profi Nicole Jüttner, die wie immer für die perfekte Organisation und den reibungslosen Ablauf des Abends sorgte. „Wir wollen unseren Gästen jedes Jahr etwas Neues bieten. Dieses Jahr haben wir das P1 und den Parkplatz am Haus der Kunst in die einzigartige Kulisse Indiens verwandelt. Ein Fest, das jeden Sinn berühren und unseren Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern soll.“ Sie begrüßte mit Sebastian Goller die Gäste: Ein gelungener Mix aus Stammgästen und der New Generation....

 

„Unser Anliegen ist es, immer am Puls der Zeit zu bleiben, ohne dabei die Traditionswerte zu verdrängen“, so Sebastian Goller. „Wir orientieren uns an Musik, Mode und Architektur und bringen musikalisch die ältere und die jüngere Generation zusammen: im Club bleiben wir der House- und Mainstream-Musik treu, im „Salon“ hingegen spielen wir Musik für das eher jüngere Publikum“, so Goller, der die Geschäfte 2013 übernahm und heute für die zweite Generation des P1 steht.

 

Unter den Gästen: Moderatorin Birgit Nössing, Simone Ballack, die am Wochenende zuvor offiziell ihren Beachclub „Bali Beach“ in Bernried am Starnberger See einweihte, Model Alessandra Geissel, Schauspieler Thomas Darchinger, Pro7-Moderator Sven Gold, Alexander Schuhmacher (Audi) mit Frau Stephanie, Mode-Experte Marcus Heinzelmann, PR-Fee Phoebe Rocchi (hatte die Veranstaltung mitorganisiert), Juwelier Thomas Jirgens, Designerin Heydi Nunez-Gomez, Yorck und Alexandra Otto, Peter Safarik, uvm.

 

Andrea Vodermayr