Außergewöhnliche Autos und kulinarische Köstlichkeiten

Die erste Oldtimer-Gourmet-Ausfahrt der Elbflorenz Classic

 

Zum ersten Mal veranstaltete die Firma Rolf Leube & Partner GmbH, Luxusimmobilien in Dresden, eine Oldtimer Gourmetausfahrt. Über 120 Oldtimer-Fans nahmen daran teil. Die Fahrt startete am Kurländerpalais mit einem Gourmetbrunch-Frühstücksbuffet im weltbekannten Fischrestaurant Kastenmeiers und führte nach Radebeul über die Weinberge zum Schloss Wackerbarth. Angekommen in Europas größtem Erlebnisweingut gab es einen Empfang mit Sachsens Weinprinzessin und eine Führung durch das Schloss. Anschließend machte man eine größere Runde in Kötzschenbroda und fuhr über die Weinstraße weiter nach Meißen zur weltberühmten Porzellanmanufaktur. Im Adam's Gasthof wurde anschließend zu Abend gegessen und gefeiert. Auch am zweiten Tag hatte die Dresdner Elbflorenz Classic sich einiges einfallen lassen. Nach einem ausführlichen Frühstück ging es für die Fahrer weiter zum Moritzburger Pferdegestüt, wo man auf weitere Pferdestärken traf. Die Fahrt führte die Teilnehmer anschließend weiter zum einzigen Leuchtturm in Sachsen. Dieser entstand bereits im 18. Jahrhundert als Teil einer Kulisse für nachgestellte Seeschlachten. Das nächste Ziel war dann das Fasanenschlösschen, bevor man gemeinsam in der Churfürstlichen Waldschänke zu Mittag aß. Nach einer Kutschfahrt wurde das Schloss Moritzburg besucht, bevor alle Oldtimerfans wieder getrennte Wege gingen. "Es war ein tolles Erlebnis und eine großartige Tour. Wir freuen uns darauf, nächstes Jahr alle wieder zu sehen", sagte der Veranstalter der Dresdner Elbflorenz Classic, Rolf Leube, zum Abschluss.