Neu! Ein Grill für viele Grillmeister

Foto: djd/Paul Serafini

Während bisher meist nur einer die Rolle des Grillmeisters spielen durfte, können am neuen „stanly" alle ihre Grillspezialität gleichzeitig zubereiten.

Beim Grillen sind die Deutschen sich einig: Das kommunikative Feuerritual im Freien gehört zu den beliebtesten Sommerbeschäftigungen. Während bisher meist nur einer die Rolle des Grillmeisters spielen durfte, können an einem neuen, gasbetriebenen Grill alle ihre Grillspezialität gleichzeitig zubereiten. Der „stanly" genannte Edelstahlgrill ist eine Idee des Designerteams „atelier v. uns". Sie setzt die Idee des Grillens, bei dem sich jeder nach Gusto selbst bedient, für die Sommersaison ganz neu um.

Ob Saté-Spieß mit Garnelen, Lamm-Medaillon in Armagnac oder Schweinenacken, ganz klassisch mariniert - auf der runden, von allen Seiten zugänglichen Edelstahlplatte des Grills ist für alle(s) Platz. Jeder Esser hat sein eigenes Grillbesteck, das sich von der klassischen Grillzange aber deutlich unterscheidet. Es hat die Form einer Maurerkelle und ist Grillwender, Messer und Gabel in einem, denn eine Seite ist scharf und gezackt zum Zerteilen des Grillguts. An der anderen Seite sind Gabelzinken aus dem Edelstahl der Kelle gelasert. Und mit der Kellenfläche selbst lässt sich das Grillgut bestens wenden oder auf den Teller befördern. Wird das Besteck nicht benötigt, kann es in einem Zwischenraum zwischen Platte und dem hochglanzpolierten Edelstahl-Grillgestell geparkt werden. Zum stilvollen Anrichten der Zutaten gibt es einen passenden Beistelltisch. Infos und Bezug bei www.serafini.de oder www.von-uns.com (djd/pt).