Katharina Maeser, Boutique Managerin von TAG Heuer

„Es ist immer eine Gratwanderung.“

 

Beruflich und privat ist es ganz wichtig, Emotionen aufzugreifen, damit zu arbeiten und so ein Feeling für Menschen zu entwickeln. Es ist eine Sache von Fingerspitzengefühl und Feingefühl, sich durchzusetzen. Wenn Sie durch Leistung überzeugen können und die soziale Kompetenz besitzen, dann spielt es  keine Rolle, ob sie eine Frau sind oder ein Mann. Der entscheidende Punkt ist, gar nicht mehr darüber nachzudenken. Wichtig ist, seinen Weg zu gehen, mit den Menschen und mit dem Team. Wenn der Kunde das Strahlen in den Augen sieht und die Freude für das Produkt und auch für den Menschen, dann kann man viel erreichen. Mein Rezept ist eine gute Mischung aus Menschlichkeit und Führung. Trotzdem muss man auch in anderen Dingen konsequent sein, das ist ganz klar. Es ist immer eine Gratwanderung.

 

Vita: Katharina Maeser, Jahrgang '87, ist seit Mitte 2012  Boutique-Managerin von TAG Heuer in München. Zuvor war Sie dreieinhalb Jahre Storemanagerin für Christ-Juweliere.