Wolfgang Lippert, Friseur

„Nachts kann man ins Kissen heulen, tagsüber musst du der Hero sein.“

 

Beruflicher Erfolg ist sexy. Bei mir ist es eine Berufung und das macht selbstbewusst. Ursprünglich wollte ich Journalist werden. Dann kam es aber anders. Ich übernahm den Friseursalon meiner Eltern und stürzte mich sofort in die neue Herausforderung.Ich bin ein Stier, habe immer Ziele, eine große Neugier und bin ständig auf der Suche nach Verbesserungen. Zusammen mit meinen Mitarbeitern gehe ich an die Grenzendes Machbaren. Erfolg haben und mit jemanden diesen teilen dürfen, ist ein großes Ziel. München ist meine Lieblingsstadt. Ein großes sympathisches Dorf mit südlichem Flair. Von meiner Dachterrasse kann ich bei schönem Wetter alle Kirchtürme bis hin zu den Bergen sehen. Ein Glas Wein und Parmesankäse. Was brauche ich mehr.

 

Vita: Wolfgang Lippert führt in der dritten Generation das Familienunternehmen in München. Schon seine Großeltern boten in ihrem Friseursalon exklusiven Service an. Seit 20 Jahren gibt es das Stammhaus von „Lippert’s Friseure“ im Lenbachpalais, liebevoll auch L1 genannt. 2009 Eröffnung des Salon L2 in der Alten Börse mit eigenem Catwalk und Eventlocation.