Lexus GolfCup Turnier: Mit 120 Teilnehmern ein voller Erfolg

Bild: Lexus

Zum 9. Mal lud das Lexus Forum Dresden zum Lexus GolfCup ein und über 120 Teilnehmer gingen zum Putten und Pitchen an den Start. Gleichzeitig fand traditionell der große Lexus Testdrive statt. Im Fokus dieses Jahr: der neue Lexus RX und der Lexus RC. Zahlreiche Teilnehmer machten von dem Angebot Gebrauch und genossen die Probefahrten im Premium-SUV und im Luxus-Coupé.

Trotz des regnerischen Wetters war der diesjährige Lexus GolfCup ein voller Erfolg. Die Teilnehmer bewiesen großen Sportsgeist und Freude am Spiel, als sie ihre Bälle einen nach dem anderen gekonnt ins Loch schlugen. Stefan Rust, Geschäftsführer des Lexus Forums Dresden: „Mit 120 Golfern hatten wir dieses Jahr so viele Teilnehmer wie nie. Diese positive Resonanz bestärkt uns enorm – wir freuen uns schon darauf, im nächsten Jahr den nächsten GolfCup zu veranstalten und dann unser 10-jähriges Jubiläum feiern.“ Die Nichtgolfer unter den Gästen hatten die Möglichkeit, an einem Schnupperkurs teilzunehmen und sich so von der Ballsportart auf dem Putting-Green überzeugen zu lassen. Abgerundet wurde der Tag mit einer Abendveranstaltung inklusive verschiedener Köstlichkeiten vom Buffet und einem fieberhaften Public Viewing des EM-Fußballspiels zwischen Deutschland und Italien. Der Lexus GolfCup wird regelmäßig vom Team des Dresdner Lexus Forums organisiert und fand im Juli 2016 auf der Golfanlage Ullersdorf in Radeberg statt.

 

1.500 Euro für die Jugendförderung
Zum Abschluss des Lexus GolfCups überreichte Stefan Rust als Geschäftsführer des Lexus Forums Dresden einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro an den Geschäftsführer des Golfclubs Ullersdorf, Uwe Neumann. Das Geld kommt der Jugendförderung im Golfclub Ullersdorf zu Gute.

 

Lexus Highlights 2016
Die Einführung des neuen Lexus RX sowie des RC gehören für Lexus zu den Top-Highlights in 2016. Der Lexus RX ist ein komfortabler SUV und der Vierte seiner Generation. Er überzeugt mit vielen Features und Verbesserungen. Neben dem neu gestalteten, geräumigen Interieur ist auch die Technik unter der Motorhaube rekonstruiert: Hybridantrieb und Turbobenziner sind neu, ebenso wie die intelligenten Sicherheits- und Fahrassistenzsysteme. „Mit seiner luxuriösen Ausstattung zählt der neue RX zum besten je gebauten Lexus SUV“, so Stefan Rust. Der ebenfalls in 2016 eingeführte RC 200t wird von einem 2,0 Liter Benzinmotor mit Turbolader angetrieben. „Dank des Vierzylinder-Triebwerks spricht das Coupé unmittelbar auf Gasbefehle an und stellt bereits bei niedrigen Drehzahlen viel Power zur Verfügung“, weiß Stefan Rust. „Dadurch beschleunigt der sportliche Flitzer aus dem Stand in 7,5 Sekunden auf 100 km/h.“

Im Anschluss an die Veranstaltung vereinbarten mehrere Teilnehmer Probefahrten. Keine Überraschung also, dass das Lexus Forum Dresden den Golf Cup bereits im nächsten Jahr wiederholen will. „Die großartige Rückmeldung zur diesjährigen Veranstaltung lässt nichts anderes zu“, betont Rust. Parallel dazu soll natürlich auch der erfolgreiche Testdrive neu aufgelegt werden. Mit dem neuen RX und dem RC hat Lexus in diesem Zusammenhang gleich zwei heiße Eisen im Feuer.

Seit 2008 gehört das Lexus Forum Dresden zur AIS Dresden GmbH. Das ehemalige „Autohaus Innsbrucker Straße“ eröffnete 1991 mit gerade einmal elf Angestellten. Heute sind dort über 130 Mitarbeiter beschäftigt und es werden jährlich rund 150 Modelle der japanischen Premium-Marke Lexus verkauft. Ob CT, RX, LC oder GS – Lexus findet zunehmend auch auf deutschen Straßen ein Zuhause.

Wer sich ein persönliches Bild von der Lexus Vielfalt machen möchte, ist herzlich dazu eingeladen, die Modelle im Lexus Forum Dresden Probe zu fahren. Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter: http://www.lexusforum-dresden.de/

Bild: Lexus
Bild: Lexus