Glanz und Glamour bei den Salzburger Festspielen

Er gehört zu den Salzburger Festspielen genauso dazu wie der Opernbesuch, die große Roben und das Wiener Schnitzel: Der „Knauf Jewels Cocktail Empfang“, zu dem Schmuck-Lady Nathalie Knauf auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Vertreter der Salzburger Society geladen hatte. Im feinen Hotel „Bristol“ konnten die überwiegend weiblichen Gäste, darunter Sybille Beckenbauer und Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz, Funkelndes und Kostbares für Hals, Ohren, Handgelenk und Ringfinger zu bestaunen. Auch Kunst- und Fashion-Fans kamen dieses Mal auf ihre Kosten: Co-Gastgeberinnen des Festspielempfangs waren in diesem Jahr erstmals die in München lebende Mode-Designerin Susanne Wiebe sowie die österreichische Unternehmerin und Kunst-Liebhaberin Katharina Quehenberger, die vor Ort Werke der von ihr betreuten Künstlerin Anna Medvedovszky präsentierte.

 

„Drei Powerfrauen - das passt wunderbar. Kunst, Mode und Schmuck waren schon immer eine großartige Kombination“, so Gastgeberin Nathalie Knauf. „Dieser Cocktail findet zum bereits achten Mal während der Salzburger Festspiele statt. Für uns ist es der ideale Ort für einen solchen Event, denn hier treffen sich hochkarätige Gäste. Und zu einer edlen Abendrobe darf natürlich auch der passende Schmuck nicht fehlen.“ Sie präsentierte den Gästen persönlich ihre extravaganten, handgearbeiteten und mit seltenen Edelsteinen gestalteten Schmuckstücke - jedes ein Unikat. Highlight war die Kette „Sommernachtstraum“: ein Collier mit 17 Karat gelben Diamanten und über 62 Karat weißen Diamanten in Platin gefasst: „Wir haben dieses Collier eigens für die Festspiele angefertigt“, so Nathalie Knauf.

 

Mode-Lady Susanne Wiebe zeigte den Ladies ihre neuestes Roben: „Ich präsentierte hier meine geliebte Plissee-Kollektion, die seit Jahren ein Dauerseller und auch sehr beliebt bei den Festspiel-Ladies ist, sowie meine legendären Abendroben“, so die Top-Designerin, die schon seit 30 Jahren erfolgreich im Geschäft ist. „Ich liebe die Salzburger Festspiele und Salzburg ist und war schon immer ein wichtiger Markt für mich. Viele Boutiquen mussten leider schließen, deshalb werden Events wie dieser heute immer wichtiger für mich. Ich bin eine Woche lang mit einem Pop Up-Store hier im „Bristol“ vertreten und habe meine schönsten Kreationen mit dabei.“ Wie wichtig ist Salzburg während der Festspiele als Fashion-City? „Hier kann man natürlich wunderbare Roben tragen. Ich muss aber auch sagen, dass die Münchner Opernfestspiele enorm in Sachen Glamour zugelegt haben. München steht in dieser Hinsicht Salzburg keineswegs nach.“ Sie ist auch ein großer Opern-Fan: „Zeit für einen Festspielbesuch hier in Salzburg habe ich aber erst am nächsten Wochenende. Dann sehe ich mir „I Due Foscari“ von Verdi an, ein absolutes Highlight. Die Karten habe ich mir schon vor einem halben Jahr besorgt.“

 

Sie konnte zahlreiche ihrer Kundinnen begrüßen: Neben Ute Cremer-Barzel (Witwe von Rainer Barzel), Anna Wössner und Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz auch Sybille Beckenbauer, die ein Outfit von „Susanne Wiebe“ trug.

 

Nicht nur an diesem Tag gab es die Schmuckstücke zu bewundern: „Wir haben bis zum 14. August einen Pop-Up Store im Hotel „Goldener Hirsch“. Am 12. August wird dort ein weiterer Kunst & Juwelen-Cocktail stattfinden.“ Kunst-Fans kommen dann ebenfalls wieder auf unsere Kosten: „Neben unserem Schmuck wird in Kooperation mit Kunsthandel Freller dann auch Ausstellung des Künstler Alfons Walde eröffnet werden.“, so Nathalie Knauf.

 

Bei Champagner und kulinarischen Köstlichkeiten dabei: PR-Lady Annette Zierer (hatte die Veranstaltung mitorganisiert), Wolfgang Putz(Direktor Goldener Hirsch),...

 

Text: Andrea Vodermayr

Aktuell

Neuer Rektor an der Fachhochschule Dresden
Zum 1. Oktober 2017 hat Prof. Dr. Christoph Scholz die ...
Gutes tun und belohnt werden: Einmal mehr startet Koch ...
Aktuelle Wohntrends
Zuhause ist es doch am Schönsten! So heißt es zumindest. So ...

Mode

Die schönsten Kleider
Es ist bei uns Brauch nach Galas, Bällen und Walzernächten ...
Karl Lagerfeld: Modeschöpfer mit tausend Gesichtern
Ob Pret-à-porter, Opernkostüme, Parfüm oder Coca Cola ...
Glamouröse Abendkleider: Für jeden Anlass das angemessene Outfit
Es gibt viele Kleider, in die sich Frauen direkt verlieben ...
Selfies!
Von Talbot Runhof Im letzten Urlaub fiel uns mal wieder ...