Expansion der Reise-Schnäppchen – Hollands Marktführer, jetzt auch im deutschen Web

Nach langem Warten hat sich das niederländische Unternehmen Hotelspecials nun für die Expansion auf den deutschen Markt entschieden. Nachdem Deutsche ihre Kurztrips in die BeNeLux-Länder und sogar innerhalb Deutschlands in den letzten Jahren immer häufiger auf der niederländischen Online-Plattform Hotelspecials.nl buchten, soll es zukünftig nun auch eine deutsche Webpräsenz geben: Auf Hotelspecials.de können wir hierzulande also bald ganz offiziell das simple Buchungssystem des holländischen Anbieters sowie die besten Preise auf dem Markt für Kurztrips genießen. Mit zehn Jahren Erfahrung im Reisegeschäft und über 1,5 Millionen erfolgreichen Buchungen füllt Hotelspecials so eine bislang nicht bediente Nische in der deutschen Tourismusbranche. Warum das niederländische Konzept auch am deutschen Markt punkten kann und welche Vorteile das Buchungssystem bietet, erfahren Sie jetzt bei uns.

Hotelspecials.de surft auf der Kurzurlaub-Welle

Kurzurlaub, Wochenendtrip, Städtereise – Wie auch immer man diese neue Entwicklung am Tourismusmarkt in den letzten Jahren betitelt hat, eins ist dabei nicht zu verkennen: Der Trend geht definitiv zum kurzen Verreisen! Während in den 1980er Jahren die meisten Familien lediglich einen großen Urlaub pro Jahr planten, zieht es uns heute kürzer, aber öfter vom heimischen Sofa in die Welt hinaus. Dennis van Allemeersch, Geschäftsführer von Hotelspecials.nl, sieht diese Entwicklung als Resultat der veränderten Wirtschaftslage: „Leute machen immer häufiger Kurztrips, weil diese günstiger sind. Diese dann aber auch mehrmals pro Jahr." Weitentfernte Orte fallen dabei als Reiseziel meist aufgrund der längeren Anreise weg. Stattdessen zieht es uns Deutsche eher in umliegende BeNeLux-Länder wie die Niederlande oder in andere Regionen Deutschlands, wie zum Beispiel dem Schwarzwald, große Städte wie Berlin oder auch an die Ost- und Nordsee. Als Reisebuchungsservice bedient Hotelspecials genau diesen Trend: Mit Angeboten wie drei Nächte zum Preis von zweien, freien Abendessen und freiem Zugang zu Wellness oder anderen Upgrades sowie einem Buchungssystem, dass sowohl online als auch telefonisch genutzt werden kann, bietet Hotelspecials eine unschlagbare Kombination aus simpler Handhabung, gutem Service und günstigen Preisen. So gut aufgestellt steht der Eroberung des deutschen Marktes demnach nichts mehr im Wege. Wir sagen „Nix wie ran an die Reiseschnäppchen" und wünschen einen schönen (Kurz-)Urlaub!