Schuh-bidu!

Eröffnung des neuen Showroom von Schuh Hiegl

Wenn es um Schuhe geht, dann lassen sich die VIP-Ladies nicht lange bitten. Und so kamen die Promi-Damen am Mittwochabend sehr zahlreich in die Belgradstraße 10 in München. Dort wurde die Eröffnung des neuen Showrooms von "Schuh Hiegl", dem Experten für handgefertigte Schuhe und Taschen, gefeiert. Gastgeberin und Geschäftsführerin Sylvia Hiegl-Schön, die das Unternehmen in der bereits dritten Generation leitet, konnte unter anderem Claudia Effenberg, Saskia Valencia, Simone Ballack und Verena Kerth im neuen Schuh-Mekka begrüßen.

Im Blitzlicht stand vor allem Claudia Effenberg: Sie führte ein knallpinkes Dirndl aus ihrer eigenen Kollektion CE Design und dazu megahohe High Heels im gleichen Soff aus: "Ich habe die Schuhe selbst entworfen: 16 Zentimeter mit Plateau. Eine tolle Idee, dass man sich hier Schuhe passend zum Kleid anfertigen lassen kann. Diesen Service werde ich künftig auch meinen Kundinnen anbieten." Und die kann sie bald im eigenen Store begrüßen: "Ich eröffne Anfang August ein eigenes Dirndl-Geschäft in der Münchner City. Es wird wie ein Wohnzimmer eingerichtet sein, zum Teil mit meinen eigenen Möbeln, und man wird sich dort wie zu Hause fühlen. Und raten sie mal, wer hinter der Ladentheke stehen wird? Mein Mann natürlich", lachte sie. "Denn ich muss ja schließlich designen. Er weiß allerdings noch nichts von seinem Glück."

Für schöne Schuhe ist den Damen kein Weg zu weit. Auch nicht Schauspielerin Saskia Valencia: "Ich komme extra aus Aschau, wo mein Lebensgefährte und ich zusammen mit einem Freund den Sommer über eine Hütte gemietet haben. Schöne Schuhe sind etwas Wunderbares, und falsches Schuhwerk etwas Schreckliches. Ich achte auf bei Männern darauf, welche Schuhe sie tragen. Abgelatschte Schuhe und die falschen Socken dazu - das geht gar nicht."

Simone Ballack trug farblich passende Sandaletten zum Kleid: "Aus dem Fundus, 12 Zentimeter-Absatz. Ich bin ein Schuh-Fetischist, habe meine Schuhe aber nie gezählt. Neue Schuhe kann frau immer gebrauchen. Noch dazu wenn sie perfekt auf den Fuß angepasst sind. Ich werde mir hier auf jeden Fall für den Herbst ein Paar Stiefeletten nach meinen Vorstellungen anfertigen lassen, habe auch schon eine Idee im Kopf."

Volksmusik-Star Marianne Hartl kam ohne ihren Mann Michael, dafür in tierischer Begleitung: nämlich mit Hund Winnie: "Michael ist in Österreich, wir renovieren dort nämlich gerade unser Ferienhaus. Ich wollte unbedingt hierher kommen, denn Ich habe schon mit 16 Jahren bei der Prinzengarde die maßgefertigten Stiefel von Schuh Hiegl getragen und bin seither eine treue Kundin. Ich kenne noch die Oma der derzeitigen Besitzerin, der ich heute unbedingt "Grüß Gott" sagen wollte." Wie ist ihr Verhältnis zu Schuhen? "Ich habe keinen Schuhtick, gehe auch nicht gerne einkaufen. Aber ich habe jede Menge Schuhe zu Hause. Das liegt aber in erster Linie daran, dass ich halbe Schwäbin bin und nichts wegwerfen kann."

"Schuhe sind mein Hobby. Andere sammeln Briefmarken, ich Schuhe. Ich besitze allein 30 Paar Hausschuhe", erzählte Verena Kerth. Sie kam als einzige der Damen auf flachen Tretern: "Damit bleibe ich in keiner Rille hängen. Außerdem bin ich groß genug, und bei der Hitze sind flache Sandalen einfach bequemer."

Auch ein paar Männer inspizierten den Store genauer. Schauspieler Timothy Peach zum Beispiel: "Ich habe schließlich zwei Frauen zu Hause die schöne Schuhe lieben", lachte er. "Und für die werde ich heute ein bisschen in die Akquise gehen."

"Wir sind sehr stolz auf diesen Showroom. Wir wollten kein gewöhnliches Schuhgeschäft, sondern etwas Besonderes schaffen. Wir legen Wert auf Exklusivität, hochwertige Verarbeitung und stehen für Tradition, Qualität und Handwerkskunst", so Sylvia Hiegl-Schön, die gemeinsam mit ihrem Mann Wolfgang Schön den Store geplant und nach eigenen Vorstellungen realisiert hat. Ab Herbst diesen Jahres werden dort übrigens auch die Männer glücklich: "Dann bieten wir auch Maßanfertigungen für die Herren", erzählte sie. "Darüber hinaus findet man bei uns zum Schuh passende Accessoires wie Taschen und Gürtel sowie Tücher und exklusive Düfte." Einige der Schuh-Modelle standen auch schon im Rampenlicht: "Wir haben auch zahlreiche Musical-Produktionen wie Phantom der Oper, Elisabeth und viele mehr mit unseren Schuhen ausgestattet, ebenso wie Filmproduktionen wie zum Beispiel die Bully-Filme sowie zahlreiche Disney-Produktionen."

Bei kulinarischen Köstlichkeiten und Wein aus der Fattoria La Vialla feierten: Max Tidof-Ehefrau Lisa Seitz, die ihre Hochzeitsschuhe ausführte ("Ich habe sie 1996 zu unserer Hochzeit bei Hiegl anfertigen lassen - und sie passen immer noch. Und den Mann bin ich ebenfalls nicht los geworden", lachte sie), PR-Lady Birgit Fischer Höper, welche die Veranstaltung organisiert hatte zudem die neue Dirndl-Kollektion ihres eigenen Trachtenlabel "Munich Couture" samt den passenden Schuhen von SchuhHiegl präsentierte, Moderatorin Daniela Vukovic, Entertainerin Gloria Gray, Schönheits-Chirurgin Maja Henke, Promi-Zahnarzt Didi Küffer mit Frau Marion, Klaus Hallhuber, Wiesn-Wirt Peter Lingnau, Axel Munz (Trachten Angermaier).

Text: Andrea Vodermayr