Mediziner Housemusik und Köstliches von Kuffler

Eröffnung des Augenzentrums Palais an der Oper

Das Augenzentrum Palais an der Oper ist die erste Adresse für Augengesundheit in der bayerischen Landeshauptstadt. Zur Eröffnung der exklusiven augenärztlichen Privatpraxis, direkt an der pulsierenden Maximilianstraße gelegen, kamen prominente Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Sport, wie Andrea Kempter, Sonja Kiefer, Anja Kruse, Peter Mey, die Sky-Fußballexpertinnen Ruth Hoffmann und Britta Hofmann, Wilhelm Schmidbauer (Landespolizeipräsident) und Thomas M. Stein. ZDF-Moderator Alexander Mazza führte charmant durch den Abend. Die beiden Ärzte Dr. med. Hans-Peter Buchmann und Dr. med. Socrates Dimitrou Zottos stehen mit ihrem Praxisteam für herausragende Fachkompetenz, langjährige Erfahrung und Professionalität: ob es dabei um die perfekte Anpassung von Brille und Kontaktlinsen geht, um refraktive Chirurgie oder modernste Diagnostik. Schon seit 2005 führen sie gemeinsam die erfolgreichen Kooperationsunter- nehmen, die Augenklinik Theresienhöhe und das Augenlaserzentrum Realeyes. Nun lud das Ärzteteam zum Opening in seine neueste Dependance direkt gegenüber der Oper. Wohlfühlen pur: die elegante Atmosphäre der Praxis überzeugte die Gäste, die einen Abend mit angeregten Gesprächen und Catering-Köstlichkeiten vom "Nachbarn" Kuffler genossen. Das Orange String Quartett und DJ Edward Sizzerhands House-Sounds sorgten für eine glanzvolle musikalische Umrahmung der Eröffnung. Designerin Sonja Kiefer: "Erstklassige Lage und hochqualifiziertes Fachpersonal. Die Augen sind mir heilig und deshalb vertraue ich sie nur den besten Händen an." Auch Moderator Alexander Mazza war begeistert: "Ein besonderes Flair. Hier wird in jeder Hinsicht etwas für die Augen geboten." Schauspielerin Anja Kruse pflichtete ihm bei: "In diesem Ambiente vergisst man, dass man beim Arzt ist. Wunderbar! Ich habe gleich ein Beratungsgespräch für nächste Woche ausgemacht." Ab sofort kann sich jeder persönlich von der Professionalität des gesamten Teams und einer besonders angenehmen Praxisatmosphäre überzeugen.