Foto: Dresden International School

Dresden International School „An International Community of Learners."
Vorschule -12. Klasse

• Unterricht: Spezieller Lehrplan der „International Baccalaureate Organization“ (1968 gegründet, Sitz in Genf).1500 Schulen weltweit. „Ersatzschulstatus“ für die Sekundarstufe I und II (Klasse 1-12). Das International Baccalaureate (IB) ist das international hoch angesehene und anerkannte Pendant zum deutschen Abitur.

• Besonderheiten: Englischsprachiger Unterricht. Der Umgang mit dem PC ist ab der 1. Klasse Bestandteil des Lehrplans. Verschiedene außerschulische Arbeitsgemeinschaften und Betreuung nach der Schule. Sommerkurse, Exkursionen, ganzjährig Veranstaltungen und Projekte, Stipendienmöglichkeiten für Schüler in der Oberstufe.

• Sprachen: Umgangs- und Unterrichtssprache ist Englisch. Deutsch, als Mutter- oder Fremdsprache, ist die wichtigste Zweitsprache, die an der DIS gelehrt wird. Französisch wird ab Klasse 6 unterrichtet. Japanisch für Muttersprachler.

• Die Schüler sollen: diskutieren, debattieren, Hypothesen entwickeln, erklären, Standpunkte einnehmen, Entscheidungen treffen. Verstehen durch aktives Handeln und soziale Kompetenz entwickeln. Themen werden unter internationalem Gesichtspunkt behandelt.

• Klassenstärke: maximal 20 Schüler

• Lehrer: Das internationale Lehrerteam ist zu alljährlichen Fortbildungen verpflichtet.

• Schulzeiten: Unterrichtskernzeiten 8.50 bis 15.15 Uhr. Bei Zusatzfächern und Arbeitsgruppen 8 bis 17 Uhr. Ferienbetreuung möglich. In den Sommerferien 14-tägiges Summer Language Camp für Schüler ab 6-16 Jahren.

• Zukunft: Umzug der Dresden International School für Anfang 2008 auf den Annen Campus (Annenstrasse 9) geplant. Vorschulklassen werden weiterhin auf der Goetheallee 18 unterrichtet.

Goetheallee 18
01309 Dresden
Tel.: 34 00 428
www.dresden-is.de
Kosten: Details über Kosten telefonisch zu erfragen