So machen Sie alles richtig

Der erste Schritt zur Traumhochzeit erfordert den größten Mut. Der Mann macht seiner Freundin einen Heiratsantrag. Das Wichtigste ist eine gute Idee, denn der Antrag ist der Augenblick im Leben, an den Sie sich beide immer erinnern werden. Und das sollte man(n) ernst ...

[mehr]
Der Verlobungsring – Zeichen für ein Treueversprechen

Die Verlobung ist der Startschuss für eine aufregende Zeit, die mit dem Hochzeitstag ihren Höhepunkt erreicht sowie für die gemeinsame Zeit als Ehepaar danach. Deshalb sollte die Verlobung ein unvergesslicher Moment im Leben jedes Paares werden, an den der ...

[mehr]
Der Abschied

Der letzte Tag in Freiheit ... ist der Tag, an dem der Jungesell(inn)en-Abschied stattfindet. Ursprünglich gab es diesen Tag nur für die Herren der Schöpfung, aber seit einigen Jahren hat es sich eingebürgert, dass auch den Frauen ein solches Fest zusteht. Der ...

[mehr]
Alte und neue Bräuche

Traditionen und Bräuche bestimmen unser Leben. Deshalb dürfen diese auch am schönsten Tag in Ihrem Leben nicht fehlen. Schon bei der Planung trifft man auf den ersten Aberglauben, denn jeder Wochentag hat eine bestimmte Bedeutung. Beginnen wir mit dem Freitag. ...

[mehr]
Die Gäste

Ihre Hochzeit wollen Brautpaare immer mit vielen Gästen feiern. Immerhin ist dieser Jubeltag ein fröhlicher, festlicher Tag, und dieses Ereignis will das Brautpaar mit seinen engsten Freunden und Verwandten teilen. Nur der engste Kreis und schon sind es 100 Personen.

[mehr]
Pferdestärken

Hochzeitszug, Hochzeitsauto oder Hochzeitskutsche - die Entscheidung fällt schwer. Ein wenig veraltet ist der Hochzeitszug. Hierbei versammeln sich alle eingeladenen Gäste und das Brautpaar im Haus der Braut, um dann gemeinsam zur Kirche oder dem Standesamt zu laufen. ...

[mehr]
Die Planung

Beim schönsten und größten Fest im Leben soll alles perfekt sein. Man muss an so viele Dinge denken, organisieren, koordinieren. An was sie alles denken müssen, hat Farhad L. Sidikjar von der "Mosaik Hochzeitsagentur" in unserem Disy Exklusiv-Interview für ...

[mehr]
Sicher ist sicher

Heiraten mit oder ohne Ehevertrag? Was für ein Thema für eine Hochzeitszeitschrift ...!! Eine Hochzeit sollte eigentlich nicht mit juristischen Dingen belastet werden. Andererseits ist eine Heirat letztendlich auch ein Vertrag mit erheblichen wirtschaftlichen ...

[mehr]
Die Ehe-Ringe

Bei der Trauzeremonie heißt es "bis dass der Tod uns scheidet." An dieses Eheversprechen sollen die Trauringe in guten aber auch in schlechten Tagen erinnern. sie stehen für die unendlichkeit der Liebe, Beständigkeit und Einheit. Im Christentum sind die Ringe ...

[mehr]
Die Braut

Erst seit ca. 1920 ist es Tradition, ein weißes Brautkleid zu tragen. Die Farbe Weiß steht hier für Reinheit und Unschuld. Doch ein Brautkleid ist recht teuer, deshalb war es früher üblich, das „Kleine Schwarze“, ein Sonntagskleid oder die Tracht zu tragen. So kommt es ...

[mehr]
Das richtige Kleid

...ist schwer zu finden. Am besten, Sie lassen sich von einem Profi ausführlich beraten. Die üppigen Kleider unserer Fotostrecke haben wir gefunden bei: „Princess“ in Moritzburg (Ian Stuart). Wer sein Brautkleid nach der Hochzeit noch einmal tragen möchte, dem sei ...

[mehr]
Heiraten wie ein Star

Glamourös, schwelgend und trotzdem stilvoll kann man in diesen schönen Kleidern heiraten – wie ein echter Hollywood-Star. Nicht umsonst heißt die Modelinie „Kelly Star“, die The Group dafür hat entwerfen lassen. In Dresden haben wir diese Modelle gesehen bei: Herrmann ...

[mehr]
Nicht ganz in weiß

Traditionen hin oder her – jede Frau wünscht sich ihre Hochzeit schöner als jede andere. Etwas Besonderes soll es werden, warum dann nicht auch ein besonderes Brautkleid tragen? Ein Aha-Effekt beim Erscheinen garantiert, eine einprägsame Erinnerung allemal und für ...

[mehr]
Der Schleier

Der Brautschleier ist ursprünglich an einen Brauch angelehnt. Früher hatten die Menschen Angst, dass böse Geister dem Brautpaar das Glück nicht gönnen würden, und alles tun würden, um die Hochzeit platzen zu lassen.

[mehr]
Das I-Tüpfelchen

Damit die Braut perfekt aussieht, benötigt ihr Styling noch einige Accessoires. Es kommt immer darauf an, was für eine Hochzeit gefeiert wird. Ist es eine prunkvolle Hochzeit, so kann die Braut gern ein auffälliges, glitzerndes Diadem tragen. Dies wirkt auch ohne ...

[mehr]
Rosen

Laut Tradition muss der Bräutigam den Brautstrauß besorgen. Also, lieber Herr Zukünftiger, ganz ehrlich - lassen Sie sich von einem professionellen Floristen beraten. Einer, der auf Hochzeitsblumen und Brautsträuße spezialisiert ist. Und fragen Sie Ihre Zukünftige ...

[mehr]
Der Bräutigam

Kleider machen Leute Wenn Sie Ihren Hochzeitsanzug kaufen, sollten Sie sich unbedingt von einer Brautjungfer, dem Brautführer mit gutem Geschmack oder Ihrer Mutter beraten lassen. Denn auch bei den Männern gibt es eine große Auswahl.

[mehr]

Wer kennt sie nicht - die blumenstreukinder. Auf jeder Hochzeit sind sie ein kleines Hight. Es ist Brauch, dass beim Herausschreiten aus der Kirche oder dem Standesamt ein oder mehrere Kinder vor dem Ehepaar laufen. Dabei sollen sie Blumen streuen. Jedoch sollten ...

[mehr]
Wo kann man in Dresden heiraten?

Für die Trauung gibt es heutzutage viele Möglichkeiten. Nicht nur Standesamt oder Kirche stehen dabei zur Auswahl. Disy stellt Ihnen hier eine kleine Auswahl an exklusiven Locations in der Dresdner Region vor, wo der Bund der Ehe geschlossen werden kann.

[mehr]
Das Festessen

Am Abend sitzen alle geladenen Gäste anschön dekorierten Tischen, lauschen denFestreden und genießen den Abend. Aberdie Party ist noch lange nicht vorbei. Wasfür den Abend noch vom Brautpaar (oderdem Hochzeitsplaner) organisiert werdenmuss, ist das Festessen.

[mehr]
Der Tanz

Der erste Tanz in der Ehe - der Hochzeitstanz. Eins, zwei, drei, eins, zwei, drei - meistens ist der Hochzeitstanz ein Walzer. Durch seine fließendenBewegungen und die Harmonie zwischen dem Tanzpaarist er sehr gut für die Hochzeit geeignet.

[mehr]

Aktuell

Eine Nacht voller Schmuck und Düfte
Mit einer Duft-Release-Party rückte die renommierte ...
Sylvie Meis moderiert 13. SemperOpernball
Sylvie Meis moderiert den 13. SemperOpernball. Das wurde ...
Rüdiger Nehberg eröffnet die Abenteuertage auf der Festung Königstein
Der 82-jährige Überlebenskünstler kommt als Stargast zum ...

Mode

Glamouröser Auftakt der Berliner Fashion Week
In Berlin ist in Sachen Mode derzeit Hochsaison! Die ...
Die schönsten Kleider
Es ist bei uns Brauch nach Galas, Bällen und Walzernächten ...
Karl Lagerfeld: Modeschöpfer mit tausend Gesichtern
Ob Pret-à-porter, Opernkostüme, Parfüm oder Coca Cola ...
Glamouröse Abendkleider: Für jeden Anlass das angemessene Outfit
Es gibt viele Kleider, in die sich Frauen direkt verlieben ...
Selfies!
Von Talbot Runhof Im letzten Urlaub fiel uns mal wieder ...