Dermato-Onkologie mit bahnbrechenden neuen Erkenntnissen

Der 26. Deutsche Hautkrebskongress der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie (ADO) in Dresden ging mit großem Erfolg zu Ende. „Wir konnten mit über 900 Teilnehmern an die beiden letzten sehr erfolgreichen Hautkrebskongresse mit einem dermato-onkologischen Update anknüpfen“, so Prof. Dr. med. Dirk Schadendorf,1. Vorsitzender der ADO. Nach den bahnbrechenden Neuerungen der letzten Jahre vor ...

mehr

Disy Gesundheit

Eröffnung des neuen Onkologisches Zentrums
Das neue onkologische Zentrum wurde nun offiziell dem Klinikum in Dresden Friedrichstadt übergeben. Bei der feierlichen Zeremonie waren der Sächsische Innenminister Markus Ulbig ... [mehr]
Kurt Biedenkopf: Die Zukunft zu vertagen wird teuer
Die Deutschen haben die Probleme ihrer überalterten Gesellschaft lange vor sich hergeschoben. Im Flüchtlingszustrom sieht der Jurist und CDU-Politiker Kurt Biedenkopf Chancen für ... [mehr]
Das Antikorruptionsgesetz
Von Anne Glaser, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht Am 04.06.2016 ist das Gesetz zur Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen (Antikorruptionsgesetz) in Kraft ... [mehr]
Abtasten, Screening, Ultraschall
Lebenswichtige Vorsorge für Brustkrebs-Früherkennung Worauf Sie schon in jungen Jahren achten sollten. Frauen ab 50 Jahren erhalten in Deutschland alle zwei Jahre eine ... [mehr]
Medizin und Technik
OP-Technik wird immer ausgefeilter. Der Einsatz von Robotern ist längst keine Seltenheit mehr. Doch auch andere moderne Technik kommt im OP zum Einsatz. Im dritten Teil unserer ... [mehr]
„Wenn wir die Nieren  schützen, schützen wir den  gesamten Körper“
Prof. Dominik Müller ist leitender Oberarzt der Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Nephrologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin und behandelt vorwiegend Kinder mit ... [mehr]
Die Macht der Stimme
War Anfang des 20. Jahrhundert für nur ein Fünftel aller Berufe Kommunikation ein ausschlaggebender Faktor, sind es inzwischen zwei Drittel. Lehrer, Versicherungsvertreter, ... [mehr]
"So können wir die Diabetes-Therapie revolutionieren"
Prof. Stefan Bornstein entwickelt eine künstliche Bauchspeicheldrüse Immer mehr Menschen erkranken an Diabetes, doch nachwie vor ist die Krankheit unheilbar. Dresdner ... [mehr]
Hirn-Operationen werden sicherer - Neue bildgebende Verfahren unterstützen die Entfernung von Gehirntumoren
Diagnose: Hirntumor. Der Schock ist groß. Erfahren die Patienten dann, dass der Schädel geöffnet werden muss, um den Krebs zu entfernen, wächst die Angst immer mehr. [mehr]
Alters-Zittern gibt es nicht
Wieso Sie die Anzeichen für Parkinson ernst nehmen müssen Gebückt und steif dastehen. Obwohl alles ruhig ist, zittert die Hand. Die Mimik ist eingeschlafen und regungslos. Das ... [mehr]
Inselzellen als neue Insulinspender
In Dresden arbeiten Forscher aktuell am einzigen deutschen Programm für Inseltransplantation. Die Forschung soll Diabetes Typ-1 Patienten helfen, wieder Eigeninsulin zu ... [mehr]
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
Wenn Forschung und praktische Medizin sich einen Platz teilen sollen, kann es schief gehen oder sich perfekt ergänzen. Das Uniklinikum Dresden hat den Spagat geschafft und auf ... [mehr]
Differenzierte Regeneration bei Axolotl und Molch
Kann der Mensch sich bald selbst heilen? Eine Zusammenarbeit von Dresden und Schweden brachte in einer Studie unerwartete Erkenntnisse. Professorin Elly Tanaka vom CRTF und ... [mehr]
Warum die Dresdner führend sind
Die Urologische Universitätsklinik in Dresden ist eine der am besten ausgestatteten ihrer Art. Modernste Technik, eigene Studien und professionelles Personal tragen zum guten Ruf ... [mehr]
„Für das Kiefergelenk gibt es keine Prothese“
Tomasz Gedrange therapiert mit Schienen aus dem 3D-Drucker Der technische Fortschritt verbessert auch die Kieferorthopädie: Neue Methoden und Kunststoffe ermöglichen heute ... [mehr]
Das Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden
Das Krankenhaus St. Joseph-Stift auf der Wintergartenstraße lässt von Außen nicht vermuten, dass seine Geschichte mehr als hundert Jahre umspannt. Von den Grauen Schwestern der ... [mehr]
Das Diakonissen-Krankenhaus - Zuwendung leben
Das Diakonissenkrankenhaus ist ein evangelisches Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung in der Dresdner Neustadt. Neben der modernen medizinischen und pflegerischen Versorgung ... [mehr]
Das Klinikum Dresden-Friedrichstadt - Ein Krankenhaus mit blauem Blut
Das Städtische Klinikum Dresden-Friedrichstadt wurde im Jahr 1849 als Stadtkrankenhaus in einem ehemaligen Adelspalais eröffnet. Seither ist es ständig baulich erweitert und ... [mehr]
Städtisches Klinikum Dresden-Neustadt - Das wichtigste Krankenhaus rechts der Elbe
Das Städtische Klinikum Dresden-Neustadt ist ein Klinikum der Regelversorgungmit Schwerpunkten und umfasst 12 Kliniken mit rund 700 Betten an drei Standorten. In den Kliniken auf ... [mehr]
So sportlich ist Dresden
Der Lebens- und Arbeitsstil in modernen Gesellschaften ist von häufigem Sitzen und vermehrtem Bewegungsmangel gekennzeichnet. Während im vergangenen Jahrhundert viele ... [mehr]
Zufrieden wohnen ist im Alter wichtig
Die Vorstellungen über selbstbestimmtes Leben und Wohnen älterer Menschen sind vor allem durch drei Dinge geprägt: Sicherheit bei den alltäglichen Verrichtungen, Sicherheit der ... [mehr]
Dresden ist Geburtenhauptstadt Deutschlands
Die Analyse von Veränderungen in der Alterszusammensetzung der Bevölkerung bildet eine statistische Grundlage für die kommunale Stadtentwicklungspolitik. Die steigende Zahl der in ... [mehr]
Liebe deine Patienten - Warum Marketing für Ärzte und Kliniken heute wichtiger ist denn je
Die Gesundheit ist der wertvollste Schatz, den ein Mensch besitzt. Gerät dieser Besitz in Gefahr, entstehen oft Ängste und Ungewissheit. Der Arzt oder die Klinik hat in diesen ... [mehr]
Die Volkskrankheit der Industrienationen - Das Metabolisch-Vaskuläre Syndrom
Diabetes, erhöhter Cholesterinspiegel, Übergewicht und Herz-, Kreislaufprobleme. Jeder zweite Deutsche ab dem 50. bzw. 60. Lebensjahr ist davon betroffen. Prof. Dr. Hanefeld der ... [mehr]
Der Arzt der Zukunft - Die Entwicklung der verschiedenen Fachbereiche
Wie sieht der Patient der Zukunft aus? Ist er alt oder jung? Und mit welchen Beschwerden wird er sich an seinen Arzt wenden? Wir haben Fachärzte vier verschiedener Bereiche ... [mehr]
Neurologische Zukunftsmusik in Dresden - Umfrage auf der 65. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie
Wie werden künftig Hirntumore operiert? Lassen sich zerstörte Zellareale bald wieder ersetzen? Und welche neuen Erkenntnisse gibt es bei Bandescheibenvorfällen, die schon zum ... [mehr]
Wie wir heute Knochen regenerieren können
Prof. Gelinsky forscht interdisziplinär am Knochen- und Gelenkaufbau Wenn im Alter die natürlichen Selbstheilungsfähigkeiten der Knochen weiter zurück gehen, kommen moderne ... [mehr]
Nina Ruge verrät die Geheimnisse makelloser Haut
Nina Ruge, die sich in den vergangenen Jahren auch mit Gesundheitsthemen profiliert hat, nähert sich der „schönsten Kleidung des Menschen“ auf journalistisch neugierige Weise. ... [mehr]
Stilvoll Alt werden Teil 1
Wir haben alle Angst vor dem Altwerden. Angst vor der Abhängigkeit, der Würde-losigkeit, diesen Heimen. Disy hat einige Experten interviewt und kann Sie beruhigen. Es gibt eine ... [mehr]
Stilvoll Alt werden Teil 2
Würde hat Priorität Rund ein Drittel der Dresdner ist heute über 60 Jahre alt. Viele von ihnen können all das tun. Sie genießen ihr Alter. Sie nehmen es an. Aber stilvoll alt ... [mehr]
"Die Apothekenlandschaft hat sich in den letzten 10 Jahren drastisch verändert"
Dr. Katja Daub über Gesetze, Kundenservice und Selbstverwirklichung Der Beruf des Apothekers vereint fachliches Know-How, die Fähigkeit zu Empathie und kaufmännischem Denken. ... [mehr]
„Wir wollen die kranken Frauen finden, bevor Symptome auftreten“
Dr. Michael Geidel über Vor- und Nachteile der Brustkrebs-Früherkennung Jede zehnte Frau erkrankt heute an Brustkrebs. Das Erscheinungsbild der Tumoren ist dabei sehr ... [mehr]
Vorsorgen ist besser als kurieren
Vorsorgeuntersuchungen stellen eine wichtige präventive Maßnahme dar. Die Inanspruchnahme der regelmäßigen Check-up-Untersuchungen sollten Sie wahrnehmen! [mehr]
Wie gesund ist Dresden?
Das seit 1997 erstellte Stadtgesundheitsprofil für Dresden verschafft einen aktuellen Überblick über Gesundheitszustand und das -verhalten in allen Altersgruppen. [mehr]
Wie gesund fühlen sich die Dresdener?
In Dresden wird im Rahmen der Kommunalen Bürgerumfrage regelmäßig die Bewertung des Gesundheitszustandes und des Wohlbefindens abgefragt. Die aktuellen Werte stammen aus den ... [mehr]
Zigarettenabsatz auf Rekordtief in Deutschland
In den vergangenen Jahren sank der Absatz legaler Zigaretten auf ein neues Rekordtief. Rund 80,3 Milliarden Zigaretten wurden 2013 verkauft, damit ist laut Statistischem Bundesamt ... [mehr]
Dresden dick im Geschäft
Fast die Hälfte aller Dresdner hat Normalgewicht Als Übergewicht wird ein im Vergleich zur Norm erhöhtes Körpergewicht bezeichnet, das durch einen vermehrten Körperfettanteil ... [mehr]
Empfindliche Haut richtig behandeln
Gerade im Winter haben viele Menschen mit trockener und sehr empfindlicher Haut zu kämpfen. Kälte und trockene Heizungsluft strapazieren unsere Haut in den kalten Monaten extrem, ... [mehr]
Stress gefährdet die Gesundheit
Im Internet recherchieren, dabei telefonieren und gleichzeitig Dokumente unterzeichnen. Oder die Oma am Telefon, mit dem anderen Ohr Vokabeln abhören und dabei noch das Abendessen ... [mehr]
Prävention und Gesundheitsförderung
Zwischen den Lebensbedingungen, dem Lebensstil und dem Gesundheitsverhalten besteht ein enger Zusammenhang für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen. Jeder Einzelne ist ... [mehr]
Der Winter geht, der Heuschnupfen kommt
Wie viele Allergiker Deutschland genau hat, lässt sich nur schwer sagen. Statistiken geben nur Angaben darüber, wer in Deutschland in den letzten drei Monaten ein Mittel gegen ... [mehr]
Alles Wissenswerte über das Herz
(djd) Eigentlich hat jedes Organ unseres Körpers es verdient, als Wunderwerk der Natur bezeichnet zu werden. Dennoch ist man geneigt, vor den Leistungen des Herzens ganz besonders ... [mehr]
Alles Wissenswerte über Bluthochdruck
Die im Volksmund als Bluthochdruck bezeichnete Krankheit Hypertonie betrifft laut einer Studie des Robert-Koch-Institutes rund 35 Millionen Deutsche. Davon weiß nur jeder zweite, ... [mehr]