„10 Jahre Joana Danciu“: Glamour-Party im Riviera-Style in München

Portofino, Monte Carlo, Cannes und St. Tropez.... Die Society tummelt sich derzeit an den Stränden rund ums Mittelmeer. Doch auch die Daheimgebliebenen erwartete in München Rivieria-Feeling und eine super-stylishe Party! Mode-Designerin Joana Danciu hatte anlässlich ihres zehnjährigen Firmen-Bestehens zur großen Jubiläums-Feier ins neue Münchner In-Restaurant „Rocca Riviera“ geladen. Dresscode: Rivieria Glamour! Die 50 geladenen Gäste, darunter ZDF-Moderatorin Karen Webb, Model und DJ Gitta Saxx, Mode-Designerin Sonja Kiefer und Radio-Moderatorin Verena Kerth, zelebrierten den Riviera-Style und führten die Kreationen der Designerin aus: Luftige Sommerkleider in Farben in Blau, Türkis und Pink, raffinierte Spitzenkleider sowie sexy Cocktail-Kleider für den Abend. Und das obwohl der Sommer an diesem Abend eine Pause machte und eher kühlere Temperaturen herrschten.... Moderatorin Karen Webb kam im eleganten Streifen-Look - und zeigte sich begeistert. Sie zählt zu den Stammgästen bei den Events der Designerin und liebt auch deren Mode. „Joana Danciu feiert heute ihr zehnjähriges Jubiläum und ich kenne sie sicherlich schon zehn Jahre. Toll, wie sie sich auf dem umkämpften Modemarkt behauptet.“ Sie freute sich auf den bevorstehenden Urlaub: „Morgen geht es mit meinen Kindern in die Ferien. Allerdings nicht an die Rivieira, dort ist es mir derzeit zu überlaufen. Wir fahren an den Luganer See und ich freue mich auf ein paar entspannte Tage am Pool.“ Gastgeberin Joana Danciu strahlte inmitten der VIP-Gäste in die Kameras. Für sie war es ein besonderer Abend: „Ich feiere heute mein zehnjähriges Firmenjubiläum und freue mich, dass so viele Freunde, Kundinnen und Geschäftspartner gekommen sind, um dieses Jubiläum mit mir zu feiern. Das Mode-Business ist kein einfaches Geschäft und deshalb bin ich sehr stolz, dass ich jetzt schon ein ganzes Jahrzehnt als Mode-Designerin auf eigenen Beinen stehe. Diesen Traum habe ich mir vor zehn Jahren verwirklicht: Ich bin nach Hong Kong auf die Mode-Schule gegangen und im Anschluss in München meinen ersten eigenen Store eröffnet.“ Ihr Erfolgsgeheimnis? „Liebe zum Beruf, viel Power, Kreativität und immer wieder neue Ideen. Und natürlich tragen auch meine Kundinnen zu meinem Erfolg bei, die mir über all die Jahre die Treue gehalten haben.“ Nicht umsonst hatte sie das Rivieria-Motto gewählt: „Ich bin ein Sonnenkind und liebe das Meer. Die Riviera steht für Lebensfreude und Glamour, vor allem in Sachen Mode.“ Auch Model und DJ Gitta Saxx zeigte sich erstmals nach den Schlagzeilen wieder auf dem Society-Parkett. Sie soll in finanziellen Schwierigkeiten stecken, so berichteten kürzlich die Medien. Der Grund dafür seien angeblich betrügerische Finanzberater gewesen. An diesem Abend war ihr davon aber nichts anzumerken – und sie strahlte  gut gelaunt in einem Kleid von Joana Danciu in die Kameras: „Ich bin hier weil ich Joana schon lange kenne, viel länger als zehn Jahre.“ Wie geht es ihr nach den Schlagzeilen? „Ich fühle mich in gewisser Weise erleichtert und gehe mit voller Kraft durchs Leben. Es gibt derzeit viele wunderbare Dinge, die mir in meinem Leben begegnen: Ich bekomme viele berufliche Anfragen was mich sehr freut" Hahn im Korb war Produzent Norbert Dobeleit.  „Joana und ich sind seit vielen Jahren befreundet und ich finde es toll, was sie auf die Beine gestellt hat", lobte er. Auch Mode-Designerin Sonja Kiefer kam zur Party ihrer Kollegin (mit ihrem Freund Cedric Schwarz). Konkurrenz – für die beiden Damen Fremdwort: „Wir Designer hier in München müssen doch zusammen halten anstatt uns gegenseitig zu bekriegen. Joana und ich kennen und respektieren uns“, so Sonja Kiefer, die gut erholt aus dem Urlaub kam: „Cedric und ich waren eine Woche lang auf Mallorca.“ Verena Kerth führte schon ein Kleid aus der neuen Herbst-Kollektion der Designerin aus: „Wir Frauen wollen ja immer das Neueste haben“, lachte sie. Siehat den Urlaub schon hinter sich: „Ich war schon auf Mallorca und Ibiza und freue mich, jetzt wieder in München zu sein. Für mich beginnt jetzt der Oktoberfest-Countdown. Ich habe eine Kollektion mit Wiesn-Stickern designt, deren Erlös der Regine Sixt-Stiftung „Tränchen trocknen“ zugute kommt.“ Hausherr Dino Klemencic, der gemeinsam mit Uli Springer das neue In-Restaurant über zwei Etagen am Wittelsbacherplatz im Herzen der City führt, und sein Team verwöhnten die Gäste mit einem italienisch-französischen Menü: Crudités mit verschiedenen Dips, Parmaschinken, Pasta mit Trüffeln, Wolfsbarsch mit Oliven-Püree und Dessertvariation mit frischen Früchten und Tirmisu.   Dabei: Geraldine Golz (Betten Concept Store Inhaberin und ehemaliges Gunter Sachs-Model) mit Mutter Eva Golz, Joana Danciu’s Geschäftspartner Dr. Frank Goethe, Model Alessandra Geissel („Joana Danciu gehört seit vielen Jahren als Designerin zu München dazu und steht für sexy-elegante Abendmode. Ich liebe die Riviera, in diesem Jahr geht es für mich aber Ende August erst einmal nach Ibiza“).

 

Text: Andrea Vodermayr