Die Pferdenarren

Foto: actionpress.de/ Rex Features

Die Münchner Gesellschaft liebt Polo und die Winter-Turniere können sich sehen lassen. Seit dem 19. Jahrhundert ist der Sport in Europa verbreitet. Die Anfänge liegen bereits viel länger zurück - bereits 600 v. Chr. gab es die ersten Ballspiele auf Pferden. Über Britische Kavallerie-Offiziere, die in Indien stationiert waren, gelangte Polo schließlich nach Europa. Auch bei den englischen Royals erfreut sich der Sport großer Beliebtheit. Hier zeigt Prinz Harry bei der Audi Polo Challenge, was er kann. In München und Umgebung können auch immer mehr Anhänger gewonnen werden. Wenig verwunderlich also, dass das erste Turnier 2015 ganz in der Nähe der bayerischen Landeshauptstadt stattfindet. Vom 9. bis 11. Januar 2015 lädt der Chiemsee Polo Club Gut Ising an den größten See Bayerns. Nur eine Woche später, vom 15. bis 18. Januar 2015, findet in Kitzbühel der 13. Valartis Bank Snow Polo World Cup statt - das wohl weltweit größte Poloturnier auf Schnee. Weiter geht es in Salgen, ca. 60 Kilometer westlich von München. Hier findet vom 14. bis zum 15. Februar das Faschingsturnier statt.